Wie erkläre ich, wenn ich ein Opfer der Software-Fälschung bin?

Obgleich Microsoft z.B. Benutzer warnt, wenn es ungültige oder gekaperte Software ermittelt, ist es nicht immer einfach, festzustellen, ob Sie ein Opfer der Software-Fälschung sind. Wenn Sie auf Probleme stoßen, wenn Updates herunterladen und angebracht oder wenn Sie Ihre Version registrieren, können Sie ein Opfer der Software-Fälschung sein. Nachgemachte Software kann bemerkenswert nah im Aussehen zur Vorlage sein, aber in einigen Fällen, können das Verpacken oder die Qualität der Scheibe ein Zeichen eines nachgemachten Produktes sein.

Wenn Sie denken, können Sie ein Opfer von Software sein fälschend, suchen relevanten Fehlermeldungen oder nach Warnungen, wenn Sie die Software verwenden. Dieses ist mit nachgemachten Microsoft® Produkten besonders zutreffend. Wenn Sie „empfangen, Sie können ein Opfer von Software sein Mitteilung, es fälschend“ sind wahrscheinlich, dass Ihre Kopie ungültig ist. Eine andere Weise, auf nachgemachter Software zu überprüfen ist, Microsoft® echte Vorteils-Mitteilungen anzubringen. Wenn Sie Microsoft® Produkte kaufen, den Ursprung der Software überprüfen. Ungültige Kopien häufig gedruckt mit „gebildet in den USA“, wenn sie „Ursprung Irland“ sagen sollten.

Sie können nicht in der Lage sein, nachgemachte Software zu registrieren, oder Sie können auf Schwierigkeiten beim Versuchen stoßen, Produktupdates herunterzuladen oder anzubringen. Die Software kann möglicherweise nicht als genehmigte Version erkannt werden, und Updates können zusammen abgelehnt werden. Einige Fälscher einschließen Anweisungen in ihrer Software en, die Internet-Zugang sperrt, wenn die Software angebracht, oder die die Software von der Aktualisierung hält. In einigen Fällen aktiviert die Software, mit dem bereitgestellten Schlüssel aber aufhört er, nach einem bestimmten Zeitraum zu arbeiten.

Wenn Sie vermuten, sind Sie ein Opfer der nachgemachten Software, überprüfen die Produktscheibe und das Verpacken. Einige Kopien sind erstellt so wohles, dass es schwierig ist, die nachgemachte Kopie von einem echten zu erklären, aber in einigen Fällen, kann es wahrnehmbare Unterschiede geben. Ein klatschsüchtiges Zeichen nachgemachte Software ist entfernbare Aufkleber, oder das Verpacken das unterscheidet von der Vorlage in der Farbe oder im Entwurf. Viele Software-Hersteller verwenden ganz eigenhändig geschriebe Bilder auf dem Verpacken ihrer Produkte oder Gebrauch eingebetteten Aufkleber. Wenn der Aufkleber weg verkratzt werden oder entfernt werden kann, ist die Scheibe vermutlich nachgemacht.

Opfer des nachgemachten der Software Kaufs häufig von den Quellen anders als die Produkthersteller. Software-Fälscher bekannt, um on-line-Auktionaufstellungsorte zu benutzen, um ungültige Software zu fördern, also, wenn Sie Software von einem Verkäufer anders als den Produkthersteller gekauft, können Sie eine nachgemachte Kopie haben. Der Kauf vom amtlichen Produktaufstellungsort oder direkt vom Hersteller ist die beste Weise, zu garantieren, dass Sie echte Software empfangen.

ategory="adult-education-training"; ?>