Wie festgestellt Ausgleichs-Unfähigkeit der Arbeitskräfte llt?

Wenn ein Angestellter nicht imstande ist, wegen einer Verletzung oder einer Krankheit zu bearbeiten, die auf dem Job empfangen, kann er zu den Ausgleichs-Erwerbsunfähigkeitsrenten der Arbeitskräfte erlaubt werden. Eine Arbeitskraft muss zuerst festgestellt werden, oder Kranke von einem Arzt verletzt zu werden, bevor jeder möglicher Nutzen zahlbar ist. Die Menge, die die Arbeitskraft empfängt und die Zeitspanne Nutzen sind festgestellt zuerst durch die Jurisdiktion zahlend, in der die Arbeitskraftleben und dann durch den Umfang der Verletzung oder einer Krankheit und vorhergehende Rate des Lohns.

Ausgleichsprogramme der Arbeitskräfte sollen Krankenversicherungs- und Lohnwiedereinbau zu den Arbeitskräften zur Verfügung stellen, die Verletzung oder Krankheit da ein direktes Resultat ihrer Beschäftigung erlitten. Viele Länder um die Welt haben irgendeine Form des Ausgleiches der Arbeitskräfte. In den Vereinigten Staaten geregelt Ausgleichsprogramme der Arbeitskräfte durch das Landesgesetz und bedeuten, dass die Anforderungen für Abdeckung und die Menge der Ausgleichs-Erwerbsunfähigkeitsrenten der Arbeitskräfte, die eine Arbeitskraft empfängt, von einem Zustand zum folgenden schwanken können.

Der erste Schritt in den Ausgleichs-Erwerbsunfähigkeitsrenten der Rechenarbeitskräfte ist, festzustellen, dass die Arbeitskraft in der Tat gesperrt. Arbeitskräfte angefordert im Allgemeinen n, jeder möglicher Verletzung oder Krankheit eine Aufsichtskraft sofort zu berichten. Einer Klinik, einem Krankenhaus oder einem Arzt für eine Auswertung und eine Diagnose die Arbeitskraft geschickt dann. Ausgleichsregelungen der meisten Arbeitskräfte erlauben dem Arbeitgeber, eine Auswertung oder eine Prüfung durch einen Doktor seines Wählens zu fordern; jedoch in den meisten Fällen kann die Arbeitskraft diese Auswertung appellieren.

Eine Arbeitskraft kann festgestellt werden, um untaugliches, temporäres teilweise untaugliches, dauerhaft total untauglich, oder dauerhaft teilweise untauglich zu sein temporäres total. Die Menge der Ausgleichsunfähigkeit der wöchentlichen Arbeitskräfte, welche die Arbeitskraft empfängt, sobald die Diagnose festgestellt durch Landesgesetz in den Vereinigten Staaten gebildet worden. In den meisten Fällen empfängt die Arbeitskraft Drittel seines durchschnittlichen zum Mitnehmenlohns bis zu einer maximalen Nutzenmenge, wie durch den Zustand festgestellt. Brasiliens Ausgleichssystem der Arbeitskräfte zahlt 75 Prozent des Gehalts einer Arbeitskraft und Deutschland zahlt das volle Gehalt einer Arbeitskraft für die ersten 13 Wochen, durch Vergleich.

Sobald eine Arbeitskraft maximale medizinische Verbesserung erreicht, verbessert die Bedeutung seines Zustandes nicht mit zusätzlicher medizinischer Behandlung, dann neu bewertet er, um festzustellen, wenn er zur dauerhaften Ausgleichsunfähigkeit der teilweisen oder dauerhaften Gesamtarbeitskräfte erlaubt. Wenn sie erlaubt, empfängt die Arbeitskraft im Allgemeinen eine Pauschalzahlung für die dauerhafte Unfähigkeit. Die Pauschalzahlung basiert auf der Art der Verletzung und ob die Arbeitskraft total betrachtet oder teilweise infolgedessen gesperrt.