Wie ist Common Zug-Raub?

Zugraub ist nicht in den modernen Zeiten sehr allgemein. In der today’s Welt ist eine durchschnittliche Person weit wahrscheinlicher, ein Opfer eines Überfalls, der einsteckenden Auswahl oder des Einbruchs als ein Zugraub zu sein. Zugraubverbrechen waren in den 1800s und sogar in den early-to-mid 1900s viel allgemeiner, als sie jetzt sind. Wie Highwaymen sind Zugräuber wahrscheinlicher, in historische Erfindungromane und -Geschichtsbücher als auf den täglichen Fernsehnachrichten gesehen zu werden.

Zugraub war im alten amerikanischen Westen allgemeiner, als es heutiger Tag ist. Zugraub war besonders überwiegend in, was als indische Gegend während des Zeitraums gekennzeichnet, der dem amerikanischen Bürgerkrieg folgte. Häufig schalten Zugräuber dieses Zeitraums einen Zug zu einer anderen Schiene, um sie in der Richtung der Wartediebe zu senden; die Diebe dann drohen den Zugingenieur mit Gewehren und zwingen ihn, Personenkraftwagen zu lösen, also konnten sie das Postauto und das Auto erreichen, die das Safe alleine für den Raub enthielten. In vielen Fällen waren sie zufrieden mit dem Berauben eines train’ Schneckenpostautos und sicher, aber sie beraubten manchmal die Passagiere außerdem.

Eins des berühmtesten Zugraubes in der US-Geschichte war der Raub 1899 des Zugs des Anschluss-Pazifik-Überlandfliegers Nr. 1. Sechs Zugräuber erreichten, mit Beute weg zu bilden, welche die behauptete Zugfirma mehr als $50.000 US-Dollars (USD) wert war. Dieser Raub auftrat er, als die Räuber den Ingenieur in das Stoppen des Zugs betrogen und ihn dann verschalten. Sie verwendeten dann Dynamit, um eine Brücke, die der Zug darüber und mehr Dynamit, hinausging Eintragung zum train’ Schneckenpostauto zu gewinnen, Eilauto und Safe zu sprengen.

Die Vereinigten Staaten waren nicht das einzige Land, zum Zugraub zu beschäftigen. Andere des berühmtesten Raubes auftraten in Indien 1925 25. Dieser Raub geplant von den Mitgliedern der Hindustan republikanischen Verbindung in einer Bemühung, Geld für eine Revolution gegen Großbritannien anzuheben. Die Räuber ausführten das Stoppen eines Nordbahnzugs n- und in der Lage waren, einen Schutz zu überwinden. Sie fortfuhren dann ann, britische Regierungs-Fiskusgeldbeutel zu stehlen, aber beraubten nicht die indischen Passagiere.

Ein anderer berühmter Zugraub, betitelt dem großen Zug-Raub, aufgetreten in England 1963. Um diesen Zug zu berauben, in Ordnung brachten Banditen ein Zugsignal rot zu sein wenn es grün gewesen sein sollte. Als der Zug und eins der ausgeschifften Mannschaftsmitglieder stoppte, verschalten die Banditen den Zug und erreichten, eine große Geldsumme zu stehlen. Diese Räuber schnitten Bereichs-Telefonleitungen und benutzten Lockvogelträger, um alle möglichen Zeugen irrezuführen.