Wie kämpfe ich Identitäts-Diebstahl?

Es gibt einige Schritte, die zum Kampfidentitätsdiebstahl unternommen werden können. Einzelpersonen, die informationsbezogenes zur Identität, wie Kennwörtern, persönlichen Identifikationsnummern, (PINs) Kontonummer und Kenn-Nummern wie Sozialversicherungsnummern schützen, (SSN) sind weniger attraktive Ziele zu den Dieben. Leute, die erlernen, mögliche Betrüge und Fallen auch zu kennzeichnen, sind weniger wahrscheinlich, Opfer zum Identitätsdiebstahl zu fallen.

Alte Dokumente wie Rechnungen und Bankauszüge können Goldminen für Identitätsdiebe sein, besonders wenn sie oben mit anderen Aufzeichnungen zusammengepaßt. In einem Alter, wenn Papierprodukte gewöhnlich aufbereitet, Diebe don’t sogar in der Notwendigkeit, ihre Hände schmutzig zu erhalten, alte Gutschriftaussagen zu finden, in den Telefonrechnungen oder in anderen persönlichen Aufzeichnungen. Um Identitätsdiebstahl zu kämpfen, sollten diese Dokumente vor Beseitigung zerrissen werden.

Ähnlich sollte vertrauliche Information nicht im geöffneten gelassen werden. Ein Einbrecher konnte in ein Haus für das Fernsehen und das Tafelsilber einbrechen, aber ein Bankauszug, der auf der Küchetabelle gelassen, geht nicht unbemerkt. Dokumente aus Anblick heraus zu speichern ist eine gute Weise, Identitätsdiebstahl zu kämpfen.

Eine andere Weise, Identitätsdiebstahl zu kämpfen ist, wichtige Zahlen zu merken. Wenn jemand einen PIN in einer Mappe nahe bei einer Scheckkarte hält, hat ein Dieb, der die Mappe auch stiehlt, Zugang zu diesem Bankkonto. Ein SSN oder ähnliche eine Kenn-Nummer können dem Dieb helfen, neue Kreditlinien im victim’s Namen zu beantragen. Das Tragen dieser Zahlen in einer Mappe empfohlen nicht.

Phishing Betrüge betrügen Einzelpersonen in die Herausgabe der wichtigen Informationen. das Beamt-Schauen von eMail, scheinbar von den hochwertigen Geschäften, konnte um “confirmation† der Identitätsinformationen bitten. Diese können sehr überzeugend sein, wenn echten Firmenzeichen und der Text von den tatsächlichen Geschäften angehoben. Normalerweise warnen sie über irgendeine Art der entsetzlichen Dringlichkeit sofortig Aufmerksamkeit und Mitarbeit erfordernd. Ähnliche Strategien auch durchgeführt durch Telefon hrt.

Um Identitätsdiebstahl zu kämpfen, sollten Verbraucher Identitätsbestätigung versehen nur wenn sie Kontakt mit einem Geschäft einleiten. Jedes mögliches Geschäft oder Anstalt, die Kontakt mit einem Kunden hat aufnehmen bereits, diese Informationen. Selbst wenn der eMail- oder Telefonanruf echt scheint, sollten Verbraucher nicht Verbindungen an klicken oder mit dem Telefonanruf fortfahren. Stattdessen sollten zuverlässige Kontaktdetails, wie von eine vorhergehende Rechnung oder eine Aussage, benutzt werden, um neue Kontakte einzuleiten. So, die Einzelperson kann vom Beschäftigen das echte Geschäft oder die Anstalt sicher sein.

Möglicherweise ist die wichtigste Maßnahme, die zum Kampfidentitätsdiebstahl ergriffen werden kann, ein nahes Auge auf Finanzberichten zu halten. Indem er Monatskreditkäufe und Bankverhandlungen überprüft, kann der Verbraucher möglichen Identitätsdiebstahl schnellstmöglich kennzeichnen. Selbstverständlich wenn überhaupt gekennzeichnet misstrauische Gebühren oder Zurücknahmen, sollten die relevanten Geschäfte sofort gemeldet werden.