Wie lang habe ich eine Kapitalverbrechen-Aufzeichnung?

In den Vereinigten Staaten ist ein Kapitalverbrechen eine ernste kriminelle Handlung, die bis zum mehr als einem Jahr im Gefängnis strafbar ist. Allgemeine Kapitalverbrechenüberzeugungen resultieren aus Raub, Angriff, Drogebesitz und Alkohol-oder Drogenmissbrauch am Steuer. Sobald jemand überführt, bleibt das Verbrechen normalerweise auf der Aufzeichnung der Person, es sei denn die Überzeugung gelöscht, oder die Person eine Entschuldigung empfängt. Die Anforderungen für das Löschen einer Kapitalverbrechenaufzeichnung schwanken durch Land und Jurisdiktion, obwohl einige Verbrechen im Allgemeinen nicht für eine Entschuldigung geeignet sind.

Eine Vorbestrafung kann eine ernste Sperre zur Beschäftigung, zur Annahme oder zum Sichern eines Darlehens sein. Die meisten Überprüfungen der Vorgeschichte, die auf überführte Täter durchgeführt, aufdecken das Anhalten und die Überzeugung nd. Täter beenden häufig oben begrenzt auf menial Jobs mit begrenzter Wahrscheinlichkeit für Zuführung. In den US haben Leute mit einer Kapitalverbrechenaufzeichnung normalerweise die Beschränkungen, die auf ihren Besitz der Feuerwaffen gesetzt und können in ihrer Wahl des Wohnsitzes begrenzt werden. Ein Täter sollte mit seinem Rechtsanwalt über die Möglichkeit des Erhaltens des Verbrechens beraten gelöscht von seiner Aufzeichnung, sobald seine Zeit gedient worden.

Jurisdiktionen haben verschiedene Gesetze, das Löschen einer Kapitalverbrechenaufzeichnung zu regeln. Die meisten US-Zustände begrenzen die Art der Verbrechen, die geeignet sind gelöscht zu werden oder versiegelt zu werden. Ernste Verbrechen wie Mord, Raub und Verbrechen, die Kinder mit.einbeziehen, gewöhnlich nicht gelöscht. In vielen Zuständen versiegelt jugendliche Aufzeichnungen automatisch, aber einige erlauben, dass auserwählte jugendliche Überzeugungen auch von der Aufzeichnung entfernt.

Die meisten Leute, die eines Kapitalverbrechens in den US überführt, müssen bestimmten Anforderungen genügen, bevor der Zustand erwägt, ihre Aufzeichnung zu löschen. Im Allgemeinen kann ein Antragsteller für das Löschen einer Kapitalverbrechenaufzeichnung nicht eines anderen Verbrechens in der Zeit seit der ursprünglichen Überzeugung überführt worden sein, und er muss die Ausdrücke seines Satzes erfüllt haben, indem er eine Haftstrafe abschließt und/oder jede mögliche Geldstrafen oder Zurückerstattung zahlt. Antragsteller müssen eine Warteperiode einiger Jahre gewöhnlich durchlaufen, geeignet zu sein. Der Zustand kann das Alter einer Person betrachten und ob das fragliche Verbrechen eine erste Handlung war.

Die Leute, die ihre Kapitalverbrechenaufzeichnung löschen wünschen, sollten die Gesetze der Jurisdiktion sorgfältig erforschen, in der sie überführt und sie sicherzustellen genügen allen Anforderungen, bevor sie bei dem Gericht ansuchen. In einigen Zuständen kann die Petition on-line gebildet werden; in anderen kann der Täter einen Rechtsanwalt einstellen wünschen, um ihn während des Prozesses darzustellen. Sachverständige Rechtsberatung kann beim Versuchen unterscheiden, eine Überzeugung zu erhalten entfernt.

In den Zuständen, die nicht erlauben, dass Vorbestrafungen gelöscht, kann eine Person, die eines Kapitalverbrechens überführt, eine Entschuldigung vom Gouverneur oder vom Entschuldigung- und Bewährungbrett fordern. Die Wahl für die Leute, die eines Bundesverbrechens überführt, ist, eine Entschuldigung vom Präsident zu empfangen. Wenn selten, bewilligt solche Entschuldigungen gelegentlich. Einige Länder, wie Kanada, sind milder, wenn sie Entschuldigungen zu den Convicts bewilligen, die gezeigt, um gute Bürger in den Jahren seit ihrer Überzeugung zu sein.