Wie schreibe ich einen Belästigungs-Brief?

Ein Belästigungsbuchstabe ist eine schriftliche Mitteilung, die um die Aufgabe aller möglicher Tätigkeiten bittet, denen nicht angebracht oder für bedrängend gehalten. Es gibt viele verschiedenen Situationen, in denen, einen Belästigungsbuchstaben zu zeichnen angebracht sein kann und umfaßt zu den persönlichen bekannten, zu den Arbeitskollegen und zu den Geschäften. Das Schreiben eines Belästigungsbriefes kann einige Zeit nehmen, recht zu erhalten; es ist wichtig, den Buchstaben, damit es frei ist, kurz, und nicht Offensive sorgfältig aus eigenem Recht abzufassen. Wie ein Belästigungsbrief geschrieben werden sollte, abhängt von den Umständen der einzelnen Situation n; ein Buchstabe zu einem persönlichen Freund kann als eine Aufhören-undaufhören Anmerkung von einem Geschäft sehr verschieden sein.

Gelegentlich können die unterscheidenmoral, ethisches oder sogar kulturelle Standards eine Person zum Gefühl führen bedrängt von einer Einzelperson betrachteten einen Freund. Da es schwierig sein kann, Interessen persönlich auszudrücken, kann ein Buchstabe eine gute Weise sein, Gedanken und aufrichtiges ausdrücklichinteresse über der Angelegenheit zu organisieren. Ein formloser Buchstabe über Belästigungsverhalten muss den Punkt herüber erhalten, ohne die Situation weiter zu entflammen, ist es häufig wichtig, zu betonen, dass, während das Verhalten nicht annehmbar ist und aufhören muss, der Verfasser hofft, dass dieser erreicht sein kann, damit eine Freundschaft fortfahren kann. Es kann helfen, Freundlichkeit und während der Zukunft auszudrücken, damit die Buchstabeempfänger nicht angegriffen oder verletzt glaubt.

Buchstaben, in denen persönliche Gefühle oder Freundschaft nicht sind häufig weit direkter betroffen, aber müssen noch diplomatisch sein. Using freie Terminologie ist es wichtig, den Verfasser zu betonen analysiert bestimmtes Verhalten als Belästigung und das, das sie sofort aufhören müssen. Wenn Belästigung bei der Arbeit stattfindet, kann es lohnend sein, Firma Anti-belästigung Buchstaben zu zitieren. Eine Kopie dieser Briefart speichern, und erwägen, einen Buchstaben über die Situation bei einer Aufsichtskraft oder bei einem Manager einzureichen. Während diese Art des Belästigungsbuchstaben hoffnungsvoll eine ungefähr Entschließung holt, kann sie als Unterlagen einer Beanstandung auch dienen, wenn das Verhalten fortfährt.

Viele Regionen haben Gesetze, die Belästigung der Schuldner und der Verbraucher durch Geschäfte zu verbieten. Leute sind häufig zögernd, einem Belästigungsbuchstaben zu Gläubiger zu schreiben, wenn sie nach auf Zahlungen sind, aber bestimmtes Verhalten bleibt Belästigung unabhängig davon die Situation. Benennend an, sind spät oder extrem frühe Stunden, Drohungen bildend, Arbeitgebern oder mit Familienmitgliedern in Verbindung tretend häufig ungültige Taten der Beeinträchtigung und können Rechtsverfahren ergeben.

Das Schreiben eines Aufhören-undaufhören Briefes zu den Gläubigern oder zu den Geschäften verursacht Unterlagen des Probleme und kann Rechtsverfahren zulassen, wenn die Belästigung fortfährt. Diese Buchstaben sollten das spezifische Verhalten, die Vorfälle und die Zeiten der Belästigung und des Details verzeichnen, warum das Verhalten nicht annehmbar ist. Wenn möglich, Unterhaltaufzeichnungen irgendwelcher Mitteilungen von einer bedrängenden Firma. Beim bedrängt werden entschuldigt eine Person nicht vom Zahlen seiner oder Schulden, ist es wichtig, daran zu erinnern, dass zwei Unrecht nicht ein Recht bildet, und der Gläubiger kann gerade so wie der Schuldner viel im Unrecht sein.