Wie schreibe ich zugelassene Deckungszusagen?

Das Erhalten eines Jobs in der zugelassenen Industrie anfängt normalerweise mit einer Deckungszusage. Meistens ist die Deckungszusage die allererste Gelegenheit, die ein Arbeitgeber einen Eindruck von einem Bewerber bilden muss, der vorsichtig bildet, sehr wichtiges in Handarbeit machend. In fast allen Situationen formatiert zugelassene Deckungszusagen gerade wie ein Standardgeschäftsbrief. Sie sollten auf eine Seite begrenzt werden und sollten kurze Zusammenfassungen der applicant’s Fähigkeiten, Ausbildung und der Berufserfahrung, sowie das applicant’s besondere Interesse am Job einschließen. Zugelassene Jobs sind im Allgemeinen konkurrierend, und zugelassene Deckungszusagen sind eine der besten Weisen, damit ein Bewerber abgesehen von der Masse einstellt.

Die erste Sache, zum zu betrachten wann, zugelassene Deckungszusagen schreibend, ist das Publikum. Buchstaben für Gesetzpositionen, besonders Sozietätspositionen, sollten auf eine spezifische Einzelperson verwiesen werden, wann immer möglich. Ein Buchstabe “To zu adressieren, das sie Concern† mag, ist nie so wirkungsvoll wie “Dear Herr Jones, † zum Beispiel. Haben eines persönlichen Namens zeigt beiden, dass der Verfasser etwas Forschung in den Job getan und dass der Buchstabe mehr als eine MassePostsendung ist, die zu den mehreren Arbeitgebern erlischt.

Eine wirkungsvolle zugelassene Deckungszusage muss auch den Bewerber auf eine persönliche Art kennzeichnen. Der erste Punkt des Buchstaben sollte etwas über die applicant’s Ausbildung umfassen, Erfahrung und warum der Job ein guter Sitz sein. Im Wesentlichen sollte der erste Punkt die Theseaussage für den Rest des Buchstaben sein. Das Ziel ist, kurz darzulegen, wem der Bewerber ist und warum seine oder Kandidatur betrachtet werden sollte.

Neuere Punkte sollten gewidmet werden relevanter Erfahrung und entwickelter Argumentation auf, warum dieser bestimmte Job ein guter Sitz ist. Es ist wichtig, einzelne Erfahrungen hervorzuheben, die mit den Anforderungen übereinstimmen, die in der Arbeitsbeschreibung verzeichnet, und Bereiche des Wachstums zu kennzeichnen. Ein Bewerber nicht muss immer viel Training in einem gegebenen Bereich des Gesetzes haben, zwecks einen bestimmten Job zu erhalten, aber es ist im Allgemeinen eine gute Idee, damit ein Bewerber mindestens erklärt, warum dieser Bereich vom Interesse ist.

In etwas Respekt können zugelassene Deckungszusagen als Verkaufsargumente gesehen werden. Der Bewerber muss nicht gerade als zugelassener Fachmann, aber als guter Sitz verkaufen, um der zugelassene Fachmann zu sein, der in der Jobaufgabe beschrieben. Das Handeln dies erfordert ein vollständiges Verständnis von nicht nur, was der Job erfordern, aber auch, wer der Arbeitgeber ist.

Meistens möchten Sozietäten und andere zugelassene Arbeitgeber Fachleute langfristig einstellen. Besonders für Rechtsanwaltjobs, nimmt die Investition, die ein Unternehmen in seine neuen Rechtsanwälte setzt, häufig einige Jahre, um zu verwirklichen. Die besten zugelassenen Deckungszusagen zeigen, dass Bewerber wirklich etwas Forschung auf dem Arbeitgeber und haben ein rechtmäßiges Interesse getan, wenn sie spezifisch für diesen Arbeitgeber arbeiten. Dieses ist besonders zutreffend, wenn der Job den Bewerber erfordern zu verlagern.

Deckungszusagen sind nie einfach zu schreiben, und es kann verlockend sein, einen allgemeinen Buchstaben in Handarbeit zu machen, der geschickt werden kann einigen Unternehmen. Während diese Taktik arbeiten kann, mit zugelassenen Deckungszusagen ist es im Allgemeinen besser, die Zeit zu investieren, jeden Buchstabe Special zu bilden. Die Untersuchung des Arbeitgebers, das Verständnis des relevanten Bereichs des Gesetzes und das Denken an, wie der Job mit einzelnen Fähigkeiten schneiden und Interessen durch in den Buchstaben kommen und lassen wahrscheinlich einen vorteilhafteren Eindruck.