Wie suche ich Bewährung-Aufzeichnungen?

Ohne Informationsabstand, der mit Job wie dem einer Polizeibeamten oder des Bezirksstaatsanwalts kommt, der Bewährungaufzeichnungen kann zu suchen eine schwierige Aufgabe sein. Die meisten Bewährungaufzeichnungen sind allgemeine Aufzeichnung und können einzeln betrachtet werden, nachdem Sie den korrekten Schritten folgen. Indem sie in Verbindung treten, beauftragen die Aufzeichnungen und die korrekte Schreibarbeit ergänzend, in der Lage sind Sie, diese Aufzeichnungen anzusehen. Die meisten Bewährungaufzeichnungen liefern nur sehr Basisdaten, wie Freigabedaten.

Ihr erster Schritt, wenn er Bewährungaufzeichnungen sucht, ist, zu erforschen, welche Gruppe verantwortlich für das Organisieren und das Zuführen dieser Informationen in Ihrem Land ist. Die meisten Gefängnissysteme betrieben von der Regierung und haben eine spezifische Niederlassung, die diese Daten steuert. Z.B. in die Vereinigten Staaten, gelaufen die amerikanische Bewährung und die Probe-Verbindung durch das US-Justizministerium. Diese Gruppe beaufsichtigt alle mögliche Bewährungaufzeichnungen suchen und haben einen spezifischen Satz Regelungen über, wie man diese Daten fordert.

Erforschen, welche Informationen erforderlich sind, und jede mögliche Schreibarbeit ergänzen, die notwendig ist, die Bewährungzustände der fraglichen Person zu entdecken. Für die amerikanische Bewährung-und Probe-Verbindung angefordert Sie e, einen Informationsfreiheit-Tatenantrag zu ergänzen. Dieses Gesetz gibt Bürgern die Rechte, öffentliche Information, wie Bewährungaufzeichnungen zu wiederholen. In den US gibt es keine amtliche Form, aber ein Brief muss geschrieben werden, Bewährungdaten einer spezifischen Person fordernd. In einigen Ländern gibt es eine Gebühr, die gezahlt werden muss, um diese Aufzeichnungen zu erhalten.

Wenn Sie ein Gefangener sind, der diese Daten fordert, ist der Prozess normalerweise schwieriger. In den US z.B. müssen Sie eine Unterzeichnung, einen Notarstempel, eine Bescheinigung der Identität und den Stempel eines Fallmanagers zur Verfügung stellen. Diese addierten Schritte bilden den Prozess viel länger für Insassen als für externe Bürger.

Die Informationen, die in den meisten allgemeinen Bewährungaufzeichnungen enthalten, sind sehr spärlich. Hauptsächlich besteht es aus Informationen, denen Sie, wie des der Name Themas, die GefangenKenn-Nummer und der Geburtstag bereits kennen konnten. Diese Daten sind wichtig, weil sie hilft, Ihnen zu versichern hat die korrekten Akte der Person, falls es doppelte Namen auf Aufzeichnung gibt. Wichtiger, erhalten Sie auch das Überzeugungdatum des Insassen, die Art der Handlung und die Position der Bewährunghörfähigkeit. Schließlich sehen Sie die Entscheidung, die vom Bewährungbrett und falls zutreffend getroffen als der Insasse der Öffentlichkeit freigegeben.