Wie tun i-eingetragenes Warenzeichen ein Buchstabe?

Eine Person kann eingetragenes Warenzeichen ein Buchstabe, indem er eine Anwendung und nach den eingetragenes Warenzeichen office’s Anweisungen ergänzt. Eine Anwendung, eine Abbildung des Buchstabenentwurfs, ein Beispiel von, wie der Buchstabe benutzt und eine Gebühr können alle notwendig sein, um den Prozess abzuschließen. Bevor es eine Anwendung ergänzt, sollte jedermann, das zum eingetragenen Warenzeichen ein Buchstabe wünscht, garantieren, dass der Buchstabe ein spezifisches gutes oder einen Service kennzeichnet. Zusätzlich sollte er in der Lage sein, Beweis zur Verfügung zu stellen, dass der Buchstabe oder eine Erklärung zu senden gebräuchlich ist, dass er die Absicht hat, zum sie zu verwenden. Abhängig von den Richtlinien des fraglichen Warenzeichenbüros, können die Materialien geschickt werden jedem on-line, persönlich geholt werden oder durch die Post versendet werden.

Die Anwendung für ein eingetragenes Warenzeichen bittet um Informationen wie die Namen und die Adresse der suchenden Ausrichtung der Partei. Die Einzelperson kann entweder eine einzelne Person, eine Firma, ein Zustand oder andere sein Partei. Die Anwendung bittet häufig auch um andere Informationen wie, wie der Buchstabe benutzt. Eine Gebühr kann auch erfordert werden.

Als Teil des Anwendungsprozesses, eine Person, die zum eingetragenen Warenzeichen wünscht, das ein Buchstabe benötigen kann, um eine Beispielabbildung zur Verfügung zu stellen. Wenn die Anwendung online gesendet, kann das Warenzeichenbüro die Zeichnung erfordern, in .jpeg Format gesendet zu werden. Die Vereinigten Staaten patentieren und Warenzeichen-Büro (USPTO) erkennt zwei Arten Zeichnungen: Standard- und stilisiert. Standardzeichnungen sind Text in den lateinischen Buchstaben, Zahlen in den römischen oder arabischen Buchstaben, zusammen mit aller regelmäßigen Interpunktion und Akzente oder andere Lautmarkierungen. Eine stilisiert Zeichnung ist alle Sonderschriften, Gussgrößen, Zeichnungen oder anderer einzigartiger Inhalt.

Bevor eine Person eingetragenes Warenzeichen ein Buchstabe kann, muss er normalerweise herstellen, dass der Buchstabe eine spezifische Quelle des Handels, wie ein gutes oder ein Service kennzeichnet. Es isn’t genug, dass der Buchstabe existiert; er muss Gedanken einer spezifischen Quelle in der Öffentlichkeit auslösen. Z.B. in der Lage ist ein kahler Mann mit einem Ohrring nicht, eigenständig trademarked zu sein. Herr Clean® ist jedoch ein geschütztes Warenzeichen von Procter und von Glücksspiel, weil es auf eine Linie der Reinigungs-Versorgungsmaterialien bezieht.

Als Teil des Anwendungsprozesses zum eingetragenen Warenzeichen muss ein Buchstabe, eine Person normalerweise zeigen, wie der Buchstabe benutzt. Um dies zu tun, muss eine Person ein Beispiel, wie ein Aufkleber mit dem Buchstaben auf ihm normalerweise senden. Eine Abbildung des Buchstabens, der an, wie eine Anzeige verwendet, kann auch angenommen werden. Eine Liste der anerkannten Methoden des Beweises kann in der Warenzeichenanwendung häufig gefunden werden.

Es kann möglicherweise nicht notwendig sein, den gebräuchlichen Buchstaben zu haben, wenn eine Person zwecks eingetragenes Warenzeichen ein Buchstabe anwendet. Anstatt, zu senden in Beweis von, wie der Buchstabe benutzt, kann er in eine Aussage senden, die sagt, dass er beabsichtigt, sie zu verwenden. Das Warenzeichenbüro kann eine Nachricht der Genehmigung dann herausgeben, aber herausgeben nicht ein eingetragenes Warenzeichen igung, bis der Buchstabe gebräuchlich ist. Wenn der Buchstabe für sechs Monate nach der Nachricht der Genehmigung unbenutzt bleibt, herausgegeben das eingetragene Warenzeichen nicht geben.