Wie wähle ich den besten ProBono Bankrott-Rechtsanwalt?

Eine Person, die den besten Probono Bankrottrechtsanwalt sucht, sollte etwas allgemeine Forschung auf Insolvenzrecht zuerst durchführen. Dieses erlaubt ihm, ein besseres Verständnis des Bankrottprozesses zu gewinnen und ihm zu helfen, informierte Fragen während der Anfangssitzung mit einem möglichen Rechtsanwalt zu stellen. Zweitens sollte er Empfehlungen zu einigen Insolvenzrechtrechtsanwälten erhalten und eine Sitzung mit drei von mindestens ihnen festlegen. Schließlich für die Sitzung vorbereiten, indem Sie Schreibarbeit wie Steuerformulare und Rechnungen kompilieren und indem Sie Schlüsselfragen notieren, um den Rechtsanwalt zu bitten, den Rechtsanwalt besser einzuschätzen.

Rechtsanwälte angeregt n, etwas Probono Gerichtsdienste zur Verfügung zu stellen, und einige ZustandAnwaltskammern erfordern einige Probono Stunden jährlich, aber jene Stunden - wenn erforderlich - sind begrenzt. Durchführen Generalstaatsanwalt Probono Arbeit, wenn sie an einen besonderen Fall glauben, möchten einer gemeinnützigen Organisation oder jemand von niedrigem Einkommen helfen em oder, weil sie einen bestimmten Klienten mögen. In den Bankrottfällen ist der Mangel einer Person an Einkommen normalerweise irrelevant, weil ein Bankrottrechtsanwalt einer Person beseitigen Schuld, die oben jedes mögliches Einkommen zu anderen Zwecken freigibt, einschließlich Gerichtskosten hilft. Ein Bankrottrechtsanwalt konnte damit einverstanden sein, einen Probono Fall zu nehmen, wenn eine Person absolut kein Einkommen hat. Die, die willen, wahrscheinlich müssen für Bankrottdienstleistungen zahlen, es sei denn er einen Bankrottrechtsanwalt überzeugen kann, die Arbeit frei zu erledigen.

Allgemeine Forschung im Bereich des Insolvenzrechts vor dem Wählen eines Probono Bankrottrechtsanwalts durchzuführen ist ein wichtiger Schritt. Es erlaubt einer Person, einem Rechtsanwalt bessere Fragen während der Anfangssitzung zu stellen. Dieses bildet die Sitzung produktiver für den Klienten als einfach rambling zum Rechtsanwalt über eine Zwangslage. Das Vorbereiten für die Sitzung zeigt dem Rechtsanwalt, dass auch eine Person nicht seine Zeit vergeuden wird. Dieses kann auch helfen, den Rechtsanwalt zu überzeugen, einen Probono Fall anzunehmen.

Wenn er Empfehlungen für einen Probono Bankrottrechtsanwalt sucht, kann eine Person beginnen, indem er verlässliche Familienmitglieder und Freunde um Empfehlungen bittet. Die ZustandAnwaltskammer ist eine andere Quelle der möglichen Empfehlungen und konnte in der Lage sein, einer Person zu erklären, ob eine bestimmte Sozietät Gerichtsdienste des freien Bankrotts liefert. Ein Zustandstab kann einer Person nicht erklären, ob ein bestimmter Rechtsanwalt der beste Probono Bankrottrechtsanwalt ist, weil seine Empfehlungen Null sind. Er kann Ihnen jedoch erklären, ob Beanstandungen über einen bestimmten Rechtsanwalt eingereicht worden. Etwas Gemeinschaften haben auch Organisationen, die brauchen-gegründete Probono Gerichtsdienste für die zur Verfügung stellen, die qualifizieren.

Nachdem er einige Namen gesammelt, sollte eine Person Sitzungen mit mindestens drei Rechtsanwälten festlegen; die meisten liefern eine freie Anfangsberatung. Eine Person kann fragen, wann, ein Interview ordnend, ob Probono Darstellung eine Möglichkeit ist. Oben bitten - Frontseite vermeidet, Zeit mit einem Interview zu vergeuden, wenn der Rechtsanwalt abgeneigt ist. Wechselnd kann eine Person warten, um die Probono Frage während des Interviews aufzuwerfen. Dieses erlaubt ihm, den Rechtsanwalt zu treffen, Fragen über seinen Fall und über Bankrott zu stellen, und zu versuchen, den Rechtsanwalt zu überzeugen, den Fall auf einer Probono Basis anzunehmen.