Wie werde ich ein DWI Rechtsanwalt?

Um ein Fahren zu werden während berauschter (DWI) Rechtsanwalt, Sie gewöhnlich von der Highschool graduieren muss, einen bachelor’s Grad erwerben, und einen Abschluss in Rechtswissenschaften von einer beglaubigten juristischen Fakultät dann erwerben. Die Teilnahme an den Praktika in diesem Feld kann Ihnen auch helfen, während Sie für diese Karriere vorbereiten. Tatsächlich können einige juristische Fakultäten Kursteilnehmer sogar erfordern, an den Praktika als Teil ihrer Erziehungsprogramme teilzunehmen. Nachdem Sie von der juristischen Fakultät graduiert, in vielen Jurisdiktionen haben Sie einen weiteren Schritt, zum zu nehmen, um ein DWI Rechtsanwalt zu werden: Bestehen einer Jurisdiktion-erforderlichen zugelassenen Prüfung.

Ihr erster Schritt hin zu dem Stehen eines DWI Rechtsanwalts ist wahrscheinlich, ein School-Diplom zu erwerben. Die meisten Hochschulen erfordern dieses als Aufnahmebedingung. Anstatt dessen können Sie auf ein Jurisdiktion-anerkanntes Äquivalenzdiplom prüfen. Es gibt keine spezifischen School-Kategorien, die you’ll nehmen müssen, um einem DWI Rechtsanwalt zu stehen, aber das Nehmen der herausfordernden akademischen Kurse kann helfen, Ihre Wahrscheinlichkeiten des Erhaltens des Zutrittes zur Hochschule Ihrer Wahl aufzuladen. Aufbaukurse und -kategorien, die Ihnen helfen, Öffentlichkeit-sprechende Fähigkeiten aufzubauen, können nützliches prüfen, während Sie für diese Karriere außerdem vorbereiten.

Sobald Sie in der Hochschule eingeschrieben, müssen Sie gewöhnlich einen bachelor’s Grad als Vorbereitung ausüben, um ein DWI Rechtsanwalt zu werden. Sie können Major normalerweise irgendwie wählen, den Sie wünschen und nicht auf das Wählen Vorgesetz oder Gerechtigkeitder majoren begrenzt. Nach der Verfolgung der Psychologie- oder Geschichtenmajoren tatsächlich erhalten viele Leute Zutritt zur juristischen Fakultät. Juristische Fakultäten sind wahrscheinlicher, mit den Graden betroffen zu werden, die Sie in der Hochschule sowie die Tätigkeiten erwarben, Sie an als Ihre Wahl der Majoren teilnahmen. Sie können jedoch persönliche Empfehlungen, Versuche und Voraufnahme Testergebnisse auch betrachten, wenn sie feststellen, ob Sie einen guten Jurastudent bilden.

Sie verbringen wahrscheinlich ungefähr drei Jahre in der juristischen Fakultät, wie Sie studieren, um ein DWI Rechtsanwalt zu werden. In den meisten Fällen ausüben Sie eine Strecke der Kurse ke, die verschiedene Arten des Gesetzes umfassen; viele dieser Kurse sind vorgeschrieben. Wenn Sie eine Gelegenheit haben, Kurse zu wählen jedoch können Sie gut tun, um die vorzuwählen, die auf Strafrecht konzentrieren. Während Sie in der juristischen Fakultät sind, können Sie an den DWI Gesetz-Praktika in der Vorbereitung für diese Karriere auch teilnehmen. Z.B. können Sie mit einer Sozietät internieren, die DWI Fälle behandelt oder arbeiten mit einer Organisation, die Dienstleistungen Leuten erbringt, die vom Fahren beschuldigt worden, während sie berauscht.

Nach dem Abschluss der juristischen Fakultät, müssen Sie normalerweise zugelassene Genehmigenprüfung bestehen, um ein DWI Rechtsanwalt zu werden. In vielen Jurisdiktionen genannt diese Prüfung eine Stabprüfung. Nachdem Sie eine überschreitene Kerbe empfangen, sind Sie frei, ein übender Rechtsanwalt in Ihrer Jurisdiktion zu werden.