Wie werde ich ein Immigration-Förderer?

Ein Immigrationförderer ist ein Bürger oder ein Bewohner eines Landes, das zustimmt, für einen Immigranten zu stützen oder zu sorgen dem Land. In vielen Fällen kann eine Person ein Immigrationförderer nur werden, wenn er oder sie ein Verwandter des Immigranten sind, aber ein Arbeitgeber kann auch in der Lage sein, ein Immigrationförderer in einigen Fällen zu werden. Immigrationförderung ist eine sehr ernste Verantwortlichkeit, die sehr spezifische Anforderungen haben kann; zu arbeiten ist wichtig, mit einem Immigrationrechtsanwalt- oder -regierungsimmigrationbüro, zum zu überprüfen, ob alle Förderunganforderungen völlig verstanden und beheben.

Verschiedene Länder haben unterschiedliche Richtlinien auf, was einer Person erlaubt, einem Immigrationförderer zu stehen. Viele Regionen haben ausführliche Information über diese Richtlinien, die durch eine Immigrationweb site, sowie in regionalen RegierungsEinwanderungsämtern vorhanden sind. Formen für Familie oder Beschäftigungförderung sind normalerweise von diesen Betriebsmitteln außerdem vorhanden. Einige der allgemeinsten Anforderungen, einem Immigrationförderer zu stehen einschließen Alter, Sitz- oder Staatsbürgerschaftanforderungen, Einkommensanforderungen und ein persönliches oder Berufs-Verhältnis zum Immigranten -.

Eine Person kann ein Immigrationförderer für seinen oder Gatten, Kinder oder enge Verwandter häufig werden. Der Förderer muss ein Bürger oder ein permanent Ansässiger des Landes sein und muss über dem Mündigkeitsalter normalerweise sein. In einigen Regionen muss der Förderer einen dauerhaften Wohnsitz im Land, wie einem Haus oder einer Wohnung haben. Familie-gegründete Immigrationförderung ist gewöhnlich eine der stromlinienförmigsten und einfachsten Immigrationverfahren und kann helfen, Familiendurchgang in einer neuen Nation sicherzustellen.

Familienförderer müssen gewöhnlich bestätigen, dass sie den Immigranten finanziell bis dauerhaften Wohnsitz stützen, oder Staatsbürgerschaft bewilligt. Auf eingereichten Formen müssen Förderer Einkommen zur Verfügung stellen und Anlagegutdetails, die sie zeigen, sind zur Lieferung der grundlegenden Notwendigkeiten für den neuen Immigranten fähig. Diese Anforderung verwendet normalerweise, Überbetonung auf der allgemeinen finanziellen Unterstützung zu verhindern, die für Bürgergebrauch bestimmt; durch die Garantie, dass der Immigrationförderer kann und für den Immigranten sorgen, kann die Belastung auf dem Zustand, um zu tun also verringert werden. Wenn der Immigrant beantragt und empfängt, fördert jeder möglicher Zustand, wie Lebensmittelstempel, die Förderer kann für die Kosten geklagt werden.

Ein Arbeitgeber kann ein Immigrationförderer für eine Arbeitskraft auch manchmal werden. Umso zu tun, müssen er oder sie in der Lage sein Schreibarbeit bei der Immigration und bei Arbeitsbeamten einzureichen, welche die Art des Jobs einzeln aufführen, warum der Immigrant das Beste oder die nur Wahl für die Position ist und warum nationale Verstärkungbemühungen ausgefallen. Zusätzlich zur Angestelltförderung kann ein Immigrant auch erfordert werden, einen Antrag für ein Arbeitsvisum einzureichen, das ihm erlaubt, in der neuen Grafschaft erlaubterweise zu arbeiten.