Wie werden Alimente-Zahlungen festgestellt?

Alimente existieren in England und in den Vereinigten Staaten, sowie zahlreiches andere Länder während der westlichen Welt und schließen die meisten Länder innerhalb der Europäischen Gemeinschaft mit ein. Die Anforderungen, Alimente und die Methode der Bestimmung der passenden Zahlungsmengen zu sammeln schwankt durch Land. Im Allgemeinen gibt es zahlreiche Faktoren, die innen zur Bestimmung der passenden Menge der Alimente, einschließlich Einkommen, Lebensstandard und Länge des Verhältnisses gehen.

Das Konzept der Alimente wird von den Zivilrechtgrundregeln der Verbindung abgeleitet, die vorschreiben, dass Parteien eine Unterhaltspflicht ihre Gatten haben. Diese Verpflichtung beendet nicht mit Verbindung, besonders wenn ein Gatte nach der Hochzeitsunterstützung abhängig wurde und/oder seine oder Einkommenenergie als direktes oder indirektes Resultat des Ehe-Verhältnisses verringerte. Diese Konzepte werden geberücksichtigt, wenn man die passende Menge von Alimentezahlungen feststellt.

Wichtige Faktoren, wenn sie Alimentezahlungen feststellen, umfassen die Fähigkeit jedes Gatten, ein Leben, das Einkommen jedes Gatten zu bilden, der Lebensstandard, der während der Verbindung hergestellt werden, die Länge der Verbindung und die Anwesenheit oder die Abwesenheit der Kinder in der Verbindung. Wenn ein Gatte significantly more als der andere erwirbt, können er oder sie erfordert werden, Alimente zu zahlen, um dem anderen Gatten zu helfen, einen Lebensstandard beizubehalten, der dem ähnlich ist, der während der Verbindung genossen wird.

Alimentezahlungen sind unterschiedlich und vom Kindergeld eindeutig. Die Menge des Kindergeldes zugesprochen kann die Menge der Alimente jedoch verringern zugesprochen, wenn die Einzelperson, die erfordert wird, Unterstützung zu zahlen, nicht das genügende Einkommen hat, zum von Alimenten und von Kindergeld zu zahlen. Die Interessen des Kindes sind entscheidend, und Kindergeldzahlungen haben Vorrang vor Alimentezahlungen.

Störung in der Scheidung wird gewissermassen betrachtet, wenn man Alimente feststellt. Wenn die Gatten eine voreheliche Vereinbarung unterzeichneten, wird dieses normalerweise geehrt, wenn die Vertragsbedingungen als Messe durch das Gericht gelten. Parteien können ihre eigenen Alimenteregelungen und Zahlungen als Teil ihrer Scheidungregelung auch ausarbeiten, wenn sie in der Lage sind zuzustimmen, aber das Gericht tritt innen, wenn sie nicht zu einer freundlichen Entschließung auf der Ausgabe kommen können.

In den meisten Ländern ist die Länge der Verbindung auch ein wichtiger bestimmender Faktor in jedem möglichem Preis der Alimente. Eine Verbindung von 10 Jahren oder erlaubt im Allgemeinen dem Gatten zu mehr Unterstützung in den Vereinigten Staaten, z.B., als wenn die Verbindung, die weniger als 10 Jahre gedauert wird. Andere Länder, die für Alimenteunterstützung auch zur Verfügung stellen, sehen die Länge der Verbindung als einen Faktor an, wenn sie passende Stützanforderungen nach der Auflösung der Verbindung feststellen.