Auf einem Schiff ist wer der Bosun?

Ein Bosun ist ein Offizier auf einem Schiff, das für die Takelung, die Anker, die Kabel, die Segel und andere Fehler verantwortlich ist, die verwendet, um ein Schiff zu halten, glatt zu laufen. Der Bosun betrachtet, der Vorarbeiter der Mannschaft des Schiffs zu sein, weil er oder sie Beschlüsse zur Plattformmannschaft erlassen. Auf einem kleinen Schiff kann der Bosun der dritte oder vierte Gehilfe auch sein und bedeuten, dass er oder sie nur einige Schritte unter dem Kapitän im höheren Alter sind.

Das Ausdruck “bosun† entsteht vom “boatswain, †, das noch betrachtet, eine technisch korrekte Rechtschreibung des Wortes zu sein. Beide Wörter abstammen ein viel älteres englisches Wort, batswegen. Das batswagen war ein Junge oder ein Nachfolger des Bootes, und im Allgemeinen betrachtet, um eher wie einen Bediensteten als ein Mitglied der Mannschaft zu sein. Die Funktion des Jobs entwickelte mit dem Wort, das zu Boatswain Ende 1400s machte. Stufenweise anfingen das Aussprache des geänderten Wortes und die Rechtschreibung, das zu reflektieren: die meisten Seeleute verwenden die Rechtschreibung von “bosun†, um auf Boatswains zu beziehen.

Heute ist der Bosun ein wichtiger Teil der Mannschaft des Schiffs. Auf kleinen Booten und Segelnschiffen arbeitet der Bosun noch mit der Plattformmannschaft, um Arbeit zu koordinieren und Aufgaben zu organisieren. Wenn der Bosun auch ist, verbinden Schiffe, übereingestimmt ihm oder ihr mehr Berechtigung und Respekt unter der Mannschaft hr. Auf größeren Schiffen, in denen die Mehrheit einen Plattformaufgaben automatisiert, ist der Bosun verantwortlich für die Plattformmannschaft und benennt sie zeremoniell, um using das Rohr eines Bosuns, eine besonders entworfene Pfeife zu arbeiten.

Das Rohr des Bosuns verwendet eine Reihe Töne, um Aufträge zu übermitteln. Der Ton könnte über anderen Geräuschen auf einem beschäftigten Segelnschiff offenbar gehört werden, und in einigen Marinen verboten das Pfeifen durch Mannschaft, um Durcheinander zu vermeiden. Das Rohr des Bosuns benutzt noch auf kleinen Schiffen, um Aufträge neu zu legen und in den formalen Zeremonien vieler Marinen. Das Rohr des Bosuns betrachtet auch, ein Abzeichen des Ranges zu sein, weil gewöhnliche Matrosen nicht die Erlaubnis gehabt, um es zu tragen.

Traditionsgemäß hat der Bosun seine eigene Mannschaft und Reihe Gehilfen. Dem ersten Gehilfen des Bosuns gegeben häufig Bestrafungaufgaben, z.B., und konnte verantwortlich für die Plattformmannschaft verlassen werden, als der Bosun nicht im Dienst war. Die Mannschaftsarbeiten des Bosuns wie eine gut geölte Maschine, zum des Schiffs und des Betriebs sicher glatt zu halten und die Korrdination zwischen seinen Mitgliedern ist entscheidende im Notfall Situation.