Was balanciert Propeller?

Das Propellerbalancieren ist üblich des Nehmens von Erschütterung aus der Propellermaßeinheit heraus. Gesetzt auf eine Gelenkwelle, wird das Zweiblatt Propellerbalancieren vollendet, indem man Material vom schwersten Blatt entfernt, um beide Blätter vom Propeller herzustellen, die selben zu wiegen. Häufig mit multi-blade Propellern, wie drei, vier und Fünfblatt Propellern, wird ein Propeller, der gleich balanciert, benutzt, um den Propeller genau zu balancieren. Schauend ganz wie einen Luftblasenstabilisator, der auf Automobilgummireifen und Rädern benutzt wird, wird der Propeller balanciert, indem man Material von den schwersten Blättern entfernt, bis das Niveau auf null eingestellt ist.

Linkes unausgeglichenes, ein Propeller konnte einen Behälter buchstäblich vibrieren und auseinander rütteln. Das Lagerleben wird drastisch durch den Propeller erhöht, der außerdem balanciert. In einer Flugzeuganwendung liegt dieses am Propeller extrem wichtiges, der zur Kurbelwelle der Maschine angebracht wird. Wenn das Propellerbalancieren nicht erreicht ist, könnte die Maschine Kurbelwellelagerausfall, mit dem Ergebnis des verhängnisvollen Triebwerkausfalls erleiden. In einer Seeanwendung könnte Propellererschütterung den Behälter möglicherweise sinken, wenn Wasserdichtungen geschädigt werden.

Das hölzerne Flugzeugpropellerbalancieren wird vollendet, indem man die schwerere Seite des Propellers versandet, bis es wenn gesetzt auf eine Welle zwischen zwei Punkte balanciert. Wenn der Propeller an einer Welle angebracht ist, wird die Welle zwischen zwei Standplätze gesetzt und lassen stillstehen. Die Propellerblätter werden dann horizontal gesetzt und freigegeben. Wenn das Blatt anfängt sich zu bewegen, ist das Propellerblatt, das anfängt einzutauchen, das schwerste, also es wird versandet. Dieser Vorgang wird bis den Propeller bleibt vollständig bewegungslos wiederholt, wenn er verlassen wird, um horizontal stillzustehen. Wenn dieses auftritt, ist das Propellerbalancieren vollendet worden.

Mit Metallpropellerblättern wird Material vom schweren Blatt durch die Bohrung in die Propellernabe an der Unterseite des Propellerblattes entfernt. Da der Bohrer seine Weise in die Nabe bildet, wird Material in Form von kleinen Wellungen des Metalls entfernt. In einigen Fällen wird Gewicht der helleren Seite hinzugefügt und hinzugefügt dann zum Propeller, indem man schweißt, bronziert oder lötet. Häufig schreibt die Menge des Gewichts, durch die der Propeller aus Balance heraus ist, die Weise vor, in der die Maßeinheit ausgeglichen ist.

Im balancierenden Bootspropeller, werden die Blätter häufig archiviert, bis die korrekte Menge des Gewichts entfernt worden ist, um sicherzustellen, dass der Propeller ausgeglichen ist. Auf sehr großen Schiffspropellern wird das Balancieren häufig vollendet, indem man Metallklumpen des Mallory Metalls den hellsten Blättern hinzufügt. Mallory Metall ist ein sehr dichtes, und folglich ein sehr schwer, das Metall, das in balancierenden Automobilkurbelwellen häufig benutzt ist. Wenn man diese Art des Materials verwendet, um einen Propeller zu balancieren, der Propeller wird gebohrt und der Metallklumpen des Mallory Metalls wird an der richtigen Stelle eingesetzt und geschweißt.