Was ist Abstands-messende Ausrüstung?

Messende Ausrüstung des Abstandes (DME) ist eine Art Navigationstechnologie benutzt von den Flugzeugpiloten mit dem Ziel die Bestimmung des Abstandes von den Navigationsverlegenheiten. Gefunden zu viele Stationen des Hochfrequenzallrichtungsder strecke angebracht (Vor) oder -landekurssenders, herstellt diese Technologie einen Anschluss zwischen einem bodennahen Übermittler und einem zerstreuten Empfängerkasten en. Sobald der Anschluss hergestellt, in der Lage sind Piloten, ihren Abstand von der Bodenstation festzustellen. Ein Pilot kann die Informationen kombinieren, die von messender Ausrüstung des Abstandes mit der relativen Position von einen oder mehreren Vor-Stationen erfasst, um die aircraft’s genaue Position festzustellen.

Um messende Ausrüstung des Abstandes zu benutzen, abstimmt der Pilot seinen Empfänger zur spezifischen Frequenz r, die der bodennahen Ausrüstung zugewiesen. Nur 200 mögliche Frequenzen existieren, also können einige Stationen die gleiche Frequenz teilen. Using Abstand erfordert messende Ausrüstung den Raum zwischen den Flugzeugen und der Bodenstation, reibungslos zu sein. Diese Anforderung lässt Stationen weit abgesehen von gegenseitig die gleiche Frequenz ohne Störung an laufen lassen.

Messende Ausrüstung des Abstandes laufen lässt an das Konzept der Ausbreitungverzögerung. Nachdem der Pilot den Empfänger abstimmt, geschickt ein Befragungsignal zur bodennahen Station. Genau 50 Millisekunden nachdem die Station das Signal empfängt, schickt es ein Rückholsignal zu den Flugzeugen. Der zerstreute Empfänger misst die Zeit, die damit das Signal zurückgegangen werden kann notwendig ist und subtrahiert die 50 Millisekunden. Er dann nimmt diese Zahl und multipliziert sie mit der Geschwindigkeit, an der die Radiowellespielräume, mit dem Ergebnis des Abstandes zwischen den Flugzeugen und der Station.

Eine Hauptbetrachtung, bei der Anwendung der messenden Ausrüstung des Abstandes ist, dass sie die gerade Geraden Abstand zwischen Flugzeugen und Station misst, nicht der Abstand über der Oberfläche der Masse. In Wirklichkeit ist der Abstand, der zum Piloten angezeigt, etwas weiter. Das größerer die aircraft’s Höhe, ist das größere diese Fehlermarge. Eine andere Beschränkung der messenden Ausrüstung des Abstandes ist, dass bodennahe Stationen zur Unterstützung einer vorbestimmten Anzahl von Flugzeugen nur fähig sind. Übermittler auswerten jedes Befragungsignal ng, das auf seiner Stärke basiert und bewilligen Priorität den nähsten Flugzeugen.

Solange seine Beschränkungen verstanden, ist messende Ausrüstung des Abstandes ein wirkungsvolles Werkzeug für die Vergrößerung der Versuchsnavigation und die Erhöhung des Situationsbewußtseins. Diese Technologie ermöglicht Piloten, genaue Positionen festzustellen, während sowie Abfallpunkte auf einer Instrumentannäherung auf dem Weg kennzeichnen. Diese Alterntechnologie stufenweise ersetzt durch das hoch entwickeltere globale Positionsbestimmungssystem (GPS), dennoch spielt sie noch eine grundlegende Rolle in der modernen Luftfahrt.