Was ist Grundgeschwindigkeit?

Grundgeschwindigkeit ist ein Ausdruck, der in der Luftfahrt verwendet, wenn sie auf die Geschwindigkeit eines Flugzeuges, spezifisch bezieht, wie schnell ein Flugzeug in Verhältnis zu Boden reist. Dieses ist nicht das selbe wie die fluggeschwindigkeit eines Flugzeuges, das ist, wie schnell es in Verhältnis zur umgebenden Luft reist. Grundgeschwindigkeit beeinflußt durch Windgeschwindigkeit und Windrichtung: das Fliegen mit dem Wind erhöht ihn, während das Fliegen gegen den Wind ihn verringert. Um diese Geschwindigkeit an Bord eines Flugzeuges festzustellen, können verschiedene Arten der Ausrüstung wie ein (GPS) globales Positionsbestimmungssystem, eine Trägheitsnavigationsanlage oder ein fachkundiges Flug-Führungsrechner benutzt werden. Grundgeschwindigkeit verwendet, um Flugzeiten zu berechnen und ist häufig Teil der während des Betriebsinformationen, die zu den Passagieren bereitgestellt, die auf Handelsfluglinien reisen.

Die Geschwindigkeit eines Flugzeuges ist normalerweise abhängig von unterschiedlich, ob sein Boden oder fluggeschwindigkeit gemessen. Die zwei Geschwindigkeiten sind nur die selben, wenn es keinen Wind gibt. Im Flug ist es lebenswichtig, die fluggeschwindigkeit zu kennen, weil es die Leistung und die Aerodynamik eines Flugzeuges beeinflußt. Um die fluggeschwindigkeit festzustellen, man muss die Grundgeschwindigkeit kennen, weil fluggeschwindigkeit berechnet indem man die Windgeschwindigkeit von der Grundgeschwindigkeit subtrahiert und berücksichtigt die Richtung des Winds. Schwankungen der Windrichtung erschweren normalerweise diese Berechnung, aber die Formelüberreste im Wesentlichen die selben.

Ein flaches Fliegen 100 MPH (161 kph) ohne Wind hat einen Boden und eine fluggeschwindigkeit von 100 MPH (161 kph). Gerade fliegend in einen Wind, der hat, verringert eine Windgeschwindigkeit von 20 MPH (32 kph) die Grundgeschwindigkeit auf 80 MPH (129 kph), während die gleiche Windgeschwindigkeit, die von gerade hinter die Fläche kommt, sie auf 120 MPH erhöht (193 kph). Die fluggeschwindigkeit bleibt die selbe in beiden Fällen. Eine Fläche benötigt einen bestimmten Betrag von fluggeschwindigkeit, den Boden wegzuheben. Das Verhältnis zwischen Boden, Wind und fluggeschwindigkeit bedeutet, dass eine Fläche, die in den Wind reist, beim Start, weniger Grundgeschwindigkeit benötigt zu erzielen wegheben, als es wurde mit dem Wind hinter ihm.

Grundgeschwindigkeit verwendet, um fluggeschwindigkeit zu berechnen, und in der Luftfahrt, gibt es einige Arten fluggeschwindigkeit. Eigengeschwindigkeit (TAS) bezieht, auf wie schnell ein Flugzeug wirklich im Verhältnis zu der Luft reist, die es durch reist. Angezeigte fluggeschwindigkeit (IAS) ist die Geschwindigkeit, wie auf den Bordinstrumenten eines Flugzeuges, spezifisch die fluggeschwindigkeitsanzeige gelesen. Kalibrierte fluggeschwindigkeit (CAS) ist eine justierte und genauere Version der angezeigten fluggeschwindigkeit und zwickt sie, um verschiedene allgemeine Fehlerquellen zuzulassen.