Was ist Koppelnavigation?

Koppelnavigation ist ein Navigationstechnikabhängiges auf der Anwendung einer bekannten Position und der Extrapolierung einer neuen Position von dieser, indem sie die Geschwindigkeit und die Richtung des Spielraums betrachtet. Diese Technik verwendet historisch von den Seeleuten und von den Fliegern und ist weniger allgemein verwendeter heutiger Tag, obgleich einige Navigationssysteme noch auf Koppelnavigation gewissermassen beruhen. Die Technik hat einige Beeinträchtigungen, von denen einige ziemlich ernstes prüfen können, wenn es einen geringen Spielraum für Störung gibt.

In der Koppelnavigation beginnt der Nautiker mit einer bekannten Positionsverlegenheit, genommen mit Beobachtungen und anderen Werkzeugen. Diese Verlegenheit gemerkt über ein Diagramm mit einer Anzeige, die es zeigt, eine feste Positionsverlegenheit, nicht eine Extrapolation dass ist. Nächstes Mal wenn der Nautiker Position schätzen möchte, ablief die Zeitmenge betrachtet neben der notierten Reisegeschwindigkeit und den Kurs. Koppelnavigation kann Justagen für Strom und Winde auch umfassen, da diese Faktoren einen Behälter Kurs entfernen können. Eine neue Position eingeführt auf dem Diagramm on, um das Resultat der Berechnungen zu reflektieren.

Ein ernstes Problem mit Koppelnavigation ist das Risiko der kumulativen Störungen. Eingehen die Positionsnotieren, informationen relative to vorhergehende Positionen, eher als mit dem Gebrauch von neuen Daten, das Risiko des Zusammensetzens einer Störung. Selbst wenn die Anfangspositionsverlegenheit korrekt war, können folgende Positionen fehlerhaft sein, und können schlechter im Laufe der Zeit wachsen. Vorstellen z.B. wenn ein Nautiker den Kurs weg durch drei Grad erhält und die Position veranlassen, bis zum dem Tag immer mehr abzuweichen.

Fehler using diese Navigationstechnik können erhebliche Probleme verursachen. Leute können gefährliches Wasser mit Massen und Eisberge ohne es zu berücksichtigen betreten, oder sie konnten in Hoheitsgewässer treiben, in denen sie nicht willkommen sind. Koppelnavigation kann Reisen auch verzögern und beträchtlich hindern, wenn Leute oben weit von ihren ursprünglich geplanten Bestimmungsort beenden. Auf Flugzeugen using dieses System nachts oder in schlechtes Wetter kann die Leute einsetzen, die von einem Unfall gefährdet sind, wie sie aus ihrem geplanten Flugweg heraus treiben und ihn nicht berücksichtigen können.

Einige Nautiker scherzen, dass die Ableitung dieser Phrase vom “dead Unrecht kommt, das †, welches die Unzuverlässigkeit dieser Technik bezieht. Andere vorschlagen re, dass es eine Ableitung der “deduced Berechnung, das † ist, das argumentiert, dass historische Rekorde auf sie manchmal beziehen, wie “ded. reckoning.† Forschung in die Ursprung der Phrase stützt auch nicht nicht von diesen Ansprüchen, obgleich der Ausdruck selbst mindestens zu den 1600s datiert, als er anfing, von den englischen Nautikern verwendet zu werden.