Was ist Körper-auf-Rahmen?

Körper-auf-Rahmen ist eine Art Automobilaufbautechnik, in der der Autokörper zu einem unterschiedlichen Rahmen angebracht. Der Rahmen besteht aus dem Chassis des Autos, zusammen mit die meisten seiner mechanischen Bestandteile und Getriebe. Die ersten massenproduzierten Automobile bestanden aus Körper-aufrahmen Aufbauten, wenn der Rahmen gewöhnlich vom Holz gebildet. Während geschweißter Stahl schließlich Holz ersetzte, fiel Körper-aufrahmen Aufbau aus Bevorzugung heraus auf Schalenaufbau, in dem der Rahmen durch einen steifen Körper beseitigt. Heute jedoch benutzt Körper-aufrahmen Aufbau gelegentlich wegen seiner Entwurfsflexibilität und -haltbarkeit.

Am Anfang von der Massenautomobilherstellung, bevorzugt Körper-aufrahmen Aufbau, weil er die häufigen Körperentwurfsänderungen des Zeitraums leicht begleiten könnte. Seit dem Chassis und den mechanischen Bestandteilen waren getrennt von dem tatsächlichen Körper des Autos, konnten Automobilhersteller den Entwurf des Körpers des Autos leicht ändern, ohne zu müssen, um das Chassis oder das Getriebe viel zu sorgen. Dieses ergab niedrigere Entwurfskosten, stärkere Automobile und weniger Zeit, die für Entwurf notwendig ist, der schließlich vorteilhaftes für viele Firmen prüfte. Ein einzelner Chassisentwurf erlaubte auch Automobilherstellern, das gleiche Chassis für verschiedene Autos zu benutzen, das von einem Entwurfsstandpunkt weit einfacher war.

Beginnend im frühen zu den mittleren dreißiger Jahren, änderte Automobilaufbautechnologie etwas mit der Einleitung des Schalenaufbaus. Schalenaufbau benutzt hauptsächlich, um Gesamtgewicht zu verringern, das half, die Leistung des Automobils zu optimieren, das sie einsetzt. Über den folgenden Paaren von Dekaden, wurde Schalenaufbau in zunehmendem Maße populär. Durch die frühen 60er-Jahre geschalten die meisten Automobilhersteller vollständig zum Schalenaufbau, wenn der Körper-aufrahmen reserviert ist, für Hochleistungsträger. Dieses ist noch die Tendenz heute, wenn der Körper-aufrahmen Aufbau nur für größere Träger verwendet oder einige Personenkraftwagen, wie das Lincoln® Stadtauto.

Es gibt zahlreichen Vorteile Körper-aufrahmen Aufbau. Eins der am meisten angesehenen Person dieser Vorteile ist die Tatsache, die sie Entwurfsflexibilität zulassen. Da verschiedene Arten der Autos das genaue verwenden können das gleiches Chassis und Getriebe, dieses ist ganzes wirklich Notwendigkeiten geändert zu werden der Autokörper, der ein weit einfacherer Prozess als müssend das Chassis und mechanischen die Bestandteile des Automobils neu entwerfen ist. Ein anderer Vorteil ist die erhöhte Stärke und die Haltbarkeit. Anders als einen Schalenkörper gestützt das Auto durch einen unterschiedlichen, steifen Rahmen. Nicht nur erhöht dieses die Stärke des Automobils, aber es erhöht auch seine Langlebigkeit, da es nicht für durch verrosten so anfällig ist, wie geschieht im Schalenaufbau.

Körper-auf-Rahmen Träger haben jedoch ihre Nachteile. Der Rahmen hinzufügt viel Extragewicht dem Träger ra-, der hinunter Kraftstoffeffizienz und Gesamtleistung fahren kann. Zusammen mit diesem beseitigt die Starrheit des Automobils, was eine zerknitternzone sein und herstellt gestaltete Träger sehr gefährlich in den Unfällen ch. Dieses Problem überwunden worden durch die Installation der vorderen und hinteren „Klipps,“, die Auswirkungen aufsaugen können.