Was ist Schwungrad-Energie-Speicher?

Schwungradenergiespeicher ist eine Methode für die energieverbrauchende Speicherung ein schnell spinnendes Schwungrad. Das Schwungrad, das im Allgemeinen in ein Vakuum spinnt, speichert Energie als Rotationsenergie. Energie kann vom System entfernt werden oder dem System mittels eines Elektromotors/eines Generators hinzugefügt werden. Schwungräder spinnen an einer sehr hohen Anzahl Revolutionen pro Minute (RPM) und können eine bedeutende Menge Energie speichern. Die haltbare Art der Schwungradenergiespeichersysteme und ihrer Fähigkeit, schnell aufzusaugen oder die Entladung große Mengen Energie lassen sie ausgezeichnete Anwärter herkömmliche Batterien für Gebrauch in den elektrischen Trägern ersetzen oder ergänzen.

Ältere Schwungradenergiespeichersysteme beruhten auf lediglich mechanischen Lagern, um ein schnell drehendes Schwungrad zu stützen. Moderne Versionen benutzen anstatt magnetische Lager. Infolgedessen sind sie haltbarer, weil die beweglichen Teile innerhalb des Systems nicht abhängig von konstanter Friktion sind. Einige moderne Schwungradsysteme einsetzen sogar superconducting Magneten en, obgleich die Kosten- und Temperaturanforderungen für diese Systeme ihre Verwendungsfähigkeit begrenzen.

Die verringerte Friktion der magnetischen Lager erhöht auch das Dienstprogramm der Schwungräder, wenn sie Energie speichert. Dieses ist, weil weniger kinetische Energie zur Friktion verloren, während das Schwungrad spinnt. Nach der Aufladung, die erhöhte Speicherausnutzung ist besonders wichtig, wenn ein Schwungrad benutzt, um Energie für längere Zeitabschnitte zu speichern, weil mechanische Schwungradsysteme viel ihrer mechanischen Energie in der ersten Stunde zerstreuen.

Schwungräder benutzt in vielen Anwendungen, in denen die schnelle Aufladung und die Entladung wichtig sind. Diese Art des Energiespeichers benutzt worden erfolgreich, um Kraftfahrzeuge anzutreiben und bearbeitet besonders wohles als Form des verbessernden Bremsens. Die Tatsache, dass Schwungräder als große Gyroskope auftreten, wenn sie spinnen, erfordert spezielle Technik, damit die Behandlung der Träger nicht nachteilig ausgewirkt und es kann dienen, Träger zu stabilisieren.

Schwungradbatterien vorgeschlagen worden als Mittel, zukünftige Waffensysteme anzutreiben ge. Sie haben die Fähigkeit, mehr Energie als herkömmliche Batterien zu speichern und diese Energie schneller zu entladen. Dieses führte die Staat-Armee Schwungräder, zu verwenden zu erwägen, um Waffen using die Elektromagneten anzutreiben, die durch Schwungräder angetrieben sind.

Das größte Problem mit Schwungradenergiespeicher ist das Potenzial für Schaden und Verletzung, wenn ein belastetes Schwungrad defekt ist. Diese Systeme speichern Energie als kinetische, Rotationsenergie, also kann schwerer Schaden zum Schwungradgehäuse das Schwungrad veranlassen zu zerbrechen. Belastete Schwungräder spinnen gewöhnlich bei 40.000-60.000 U/min, also kann dieses gefährliches Schrapnell freigeben. Moderne Schwungradsysteme einsetzen vorgerückte Schwungradgehäuse ad, um die Gefahr von dieser Art des Ereignisses zu begrenzen.