Was ist Selbstklimaanlage?

Selbstklimaanlage ist eine Klimaanlage, die spezifisch entworfen, um Klimasteuerung für den Innenraum eines Automobils zur Verfügung zu stellen. Vor der Einleitung der Klimaanlage in den Automobilen, war die einzige Standardmethode des Abkühlens des Innenraums, die Fenster zu öffnen. Selbstklimaanlage verursacht eine viel bequemere Umwelt für die Passagiere eines Trägers.

Selbstklimaanlage arbeitet auf eine ähnliche Art und Weise als andere Formen der Klimaanlagen. Hitze möchte natürlich von einer höheren Konzentration auf eine niedrigere Konzentration bewegen, bis es einen Zustand des Gleichgewichts gibt. Dieses ist eine Grundregel, die als Wärmeübertragung bekannt ist. Gegenteil zum populären Glauben, eine Klimaanlage nicht wirklich arbeitet durch Kühlluft, aber eher, entfernt, indem es Hitze und Feuchtigkeit von der Luft.

Unabhängig davon die Besonderen eines Entwurfs, versiegelt Trägerklimaanlagen, unter Druck gesetzte Systeme, der im Allgemeinen einem Kompressor, einem Kondensator und aus einem Verdampfer besteht. Ein Kompressor ist eine Pumpe, die das Kühlmittel durch die Klimaanlage verteilt. Er auch zusammendrückt drückt oder unter Druck setzt das Kühlmittel; welches ihn oben erhitzt und umwandelt ihn in einen Dampf.

Das Kühlmittel reist dann zum Kondensator. Es ist hier, dass das Kühlmittel unten durch einen Ventilator abgekühlt, der auf den Kondensatorspulen durchbrennt und in eine Flüssigkeit umwandelt. Als kältere Flüssigkeit ist das Kühlmittel am Entfernen von Hitze als ein Dampf viel wirkungsvoller. Einmal umgewandelt in eine Flüssigkeit geht das Kühlmittel zum Verdampfer.

Am Verdampfer durchbrennt ein Ventilator über den Spulen mit dem kalten Kühlmittel in ihnen hnen. Der Ventilator zwingt die abgekühlte Luft, um die Kabine des Trägers zu kommen. Während dieses auftritt, gebracht die abkühlende Hitze vom Innenraum auf das Kühlmittel. Dieses aufwirft der Reihe nach die Temperatur des Kühlmittels, das sie zurück zu einem Gaszustand umwandelt. Vom Verdampfer einen.Kreislauf.durchmagecht das Jetztflüssigkeit Kühlmittel zurück zu dem Kompressor üssigkeit, in dem der Prozess wieder anfängt.

Selbstklimaanlage eingeführt zuerst 1939 39. Packard Motor Car Company anbot Klimaanlage als Wahl des $274 US-Dollars (USD) auf dem Packard 1939 9. Die Packard Klimaanlage war ein ziemlich rudimentäres System, das nicht einen Thermostat oder eine unabhängige Absperrvorrichtungeigenschaft kennzeichnete. Um die Klimaanlage abzustellen, mussten die Maschine, die benötigt abgestellt zu werden und der Fahrer den Riemen vom Kompressor trennen.

Bis zum 1969 geschätzt es, dass fast fünfzig Prozent Autos mit Klimaanlage ausgerüstet. Durch das Ende der 70er-Jahre und die frühen 80er-Jahre wurde Selbstklimaanlage sogar üblich und es geschätzt, dass ungefähr 80% der Automobile jetzt in der Staat-Eigenschaftsklimaanlage verkaufte.