Was ist Shipbroking?

Shipbroking ist üblich des Ordnens für den Überseetransport von Waren. Inhaber der Transportbehälter schließen mit dem shipbroker Vertrag ab, das dann Ladung für Transport findet. Wechselnd Firmen und Einzelpersonen, die häufig Ladung zwischen Länder und über Wasserarbeit mit shipbrokers verschieben, um jenes das Willen zu finden, das körperliche Bewegen zu tun.

Klienten bauen auf die shipbroking Industrie, um Teilhaberschaften zu gründen, verhandeln über Abkommen und werden gut in den Gesetzen geversifiziert, die zwischenstaatlichen Handel regeln. Diese shipbroking Vermittler können für jede mögliche Größe der Ladung und irgendeine Art Produkt benutzt werden, da das Netz der Kontakte gewöhnlich alle Vielzahl der Schiffseigner umfaßt. Große Versandmengen Waren und Gebrauchsgüter über langen Abständen können teuer, und finden ein zuverlässiges shipbroker sein, das auf Kosten verringern kann, während noch zuverlässig bewegendes Produkt ein wichtiger Teil zwischenstaatlicher Handel ist. Alle Arten Schiffe verwenden shipbrokers, um Ladung und Passagiere, von den Containerschiffen zu finden, um zu kreuzen Zwischenlagen.

Firmen arbeiten mit shipbrokers, um Teilhaberschaften nicht gerade zu finden und Produkt zu verschieben, aber auch mit der Erwartung, dass der Vermittler dort während des Prozesses ist, zum aller Vermittlungen von Anfang zu Ende abzuschließen. Diese Firmen auch behalten gewöhnlich den Fluss von Waren im Auge und Gebrauchsgüter zwischen Ländern, archivieren die notwendige Schreibarbeit und die Gegenseitigkeitsgeschäfte. In einigen Fällen können sie für das Finden der Kunden für verschiedene Arten von Waren verantwortlich auch sein. Dieses ist in den Situationen allgemein, in denen der Klient Produkte wie Öl und Erdgas verkauft. In einigen Fällen muss das shipbroker in der Lage sein, den Transport der Gefahrstoffe möglicherweise zu beschäftigen und tut so sicher.

Shipbroking kann die Charterung der verschiedenen Arten der Ozeanbehälter für Einzelpersonen auch beschäftigen. Forschungsteams können um ein shipbroker bitten finden einen Behälter für Wiedergewinnung- oder Erforschungaufträge. Organisationen können Kreuzschiffe und Ausflüge durch ein shipbroker anmelden.

Arbeitend in einem Geschäft, das die Kugel überspannt, sind die, die in das Shipbroking mit einbezogen werden, gewöhnlich in Verbindung mit einer Vielzahl der Leute von auf der ganzen Erde. Es ist die Verantwortlichkeit des shipbroker, der Vermittler zwischen denen zu sein, die eigene Schiffe und die, die schauen, um sie anzustellen. Die Zeitunterschiede zwischen Positionen der Klienten können einen Job rund um die Uhr shipbroking bilden, und die, die betroffen sind, sollten bereit sein, Überstunden und Wochenenden zu bearbeiten. Die meisten Einzelpersonen in der shipbroking Industrie haben irgendeine Art des Geschäftshintergrundes und lassen sie Einzelpersonen um die Welt, während das Verhandeln über das Beste beschäftigen behandelt.