Was ist Vierradsteuerung?

Vierradsteuerung ist eine verhältnismäßig neue Technologie, die Manövrierbarkeit in den Autos, in den LKWas und in den Anhängern verbessert. Sie sollte nicht mit Vierradantrieb verwechselt werden, in dem alle vier Räder eines Trägers angetrieben.

In Standard zwei Lenkträger drehen, verwiesen der hintere Satz der Räder immer vorwärts folglich und spielen nicht eine aktive Rolle, wenn man die Steuerung steuert. In den Vierradlenksystemen können die hinteren Räder link und recht drehen. Um die treibenden Kontrollen so einfach zu halten wie möglich, benutzt ein Computer um die hinteren Räder zu steuern.

Wie in der Zeichnung gezeigt unten, können die meisten Vierradlenksysteme das hintere steuern dreht innen die folgenden grundlegenden Weisen:

langsame Geschwindigkeiten


hintere Räder gedreht
in der entgegengesetzten Richtung
von den vorderen Rädern



schnelle Geschwindigkeiten


alle vier Räder
gedreht innen
die gleiche Richtung

Vierradsteuerung wächst in der Popularität und Sie sind wahrscheinlich, sie in den immer mehr neuen Trägern zu sehen. Während die Systeme alltäglicher werden, können Sie die Kosten der Vierradsteuerung erwarten, um zu fallen.