Was ist Zahnrad-Öl?

Die Träger benutzen wir täglich, wie Autos, LKWas, und Motorräder, sind schwierige Stücke Maschinerie und erfordern korrekte Wartung und Sorgfalt. Ein Produkt, das für den Normalbetrieb dieser Träger wesentlich ist, ist Zahnradöl. Zahnradöl ist ein schmierendes Bewegungsöl, das spezifisch für Getriebe, Differenziale und Übergangsfälle in den Autos, in den LKWas und in etwas industrieller Maschinerie gebildet. Es hat ein Hochviskositäts- oder die Stärke, zum des maximalen Schutzes der wesentlichen beweglichen Teile sicherzustellen.

Zahnradöl ist irgendwie dem Bewegungsöl, das für Maschinenschmierung ähnlich benutzt, aber hat viele verschiedenen Eigenschaften, zwecks mit den verschiedenen Nachfragen fertig zu werden, die auf sie gesetzt. Bewegungsöl z.B. Notwendigkeiten, in der Lage zu sein, einen großen Grad an Heizung zu nehmen, ohne aufzugliedern, da es die Teile in einer Maschine schmiert, die direkt sind neben, wo die Verbrennung stattfindet. Öl übersetzen, jedoch erreicht nicht die Temperaturen des Motoröls. Demgegenüber verbunden ist es mit Teilen, die ein wenig langsameres verschieben und die von der Verbrennung in der Maschine weit entfernt sind, obgleich es erheblich erhitzt erhält, während der Träger gefahren.

Für in den Plätzen wie Übergangsfällen und -differenzialen besonders, ist- der Druck der blockierenmetalteile viel extremer als ähnlicher Druck in der Maschine, und dieser Druck ist, was Zahnradöl gebildet. Einige der Mittel in ihm enthalten Schwefel, und der Schwefel bildet eine schützende Schicht auf allen Metalteilen, die sie berührt und verhindert direkten Metall-Metallkontakt. Ohne diese Schicht wegen des extremen Drucks, die auftreten, erhitzen diese Teile bis zum Grad, dass es für die Betriebsfähigkeit des Trägers gefährlich sein, und die Teile tragen schnell heraus.

In den meisten Personenkraftwagen ist das Zahnradöl nicht etwas, das regelmäßig ersetzt werden muss, wie ist der Fall mit Bewegungsöl. Für Motorräder einerseits empfohlen es, um es zu ändern alle 3.800 Meilen (6.000 Kilometer). Ein motorcycle’s Zahnradöl verbraucht im Laufe der Zeit und verliert seine Fähigkeit, die Kupplung und die Zahnräder zu schützen. Diese Art des Öls in einem Motorrad zu ändern ist dem Ändern eines car’s Bewegungsöls ähnlich. Es ist einfach eine Angelegenheit der Ableitung des alten Öls, des Ersetzens der Ablass-Schraube, des Gießens der erforderlichen Menge des Öls in das Getriebe und des Ersetzens der Kappe. In diesem Fall ist es wichtig, nur Öl zu benutzen, das besonders für Motorräder oder Roller gebildet.