Was ist der Geberzylinder?

Normalerweise verwendet in Bremssystemen auf Trägern, ist ein Geberzylinder ein Schlauch oder ein Vorratsbehälter der Flüssigkeit, die den Druck an eine Hydraulikanlage liefert, die schließlich zu Betätigung der Bremsen führt. Es ist der erste Hauptbestandteil der Hydraulikanlage und ist für die Umwandlung der Bewegung von einem Bremspedal oder des Hebels in hydrostatischen Druck notwendig. In einem Auto wird der Geberzylinder normalerweise in den Motorraum angebracht; auf den Motorrädern oder sogar Fahrrädern, die mit Öldruckbremsen ausgerüstet werden, wird der Geberzylinder an der Lenkstange angebracht und bekannt manchmal einfach als der Bremsenhebel.

Ein hydraulisches Bremssystem arbeitet, indem es hydraulische Kraft aufwendet, um Kolben zu betätigen. Dieses wird vollendet, indem man einen Kolben durch den Geberzylinder drückt, der der Reihe nach Hydraulikflüssigkeit durch hohle Bremsenlinien drückt. Die Kraft wird dann auf einen Schieber gebracht, der Kolben nach innen es dass Presse die Bremsbeläge gegen einen drehenden Rotor hat. Wenn die Kraft angewandt ist, verlangsamen die Bremsbeläge oder stoppen den Rotor. Während dieses arbeiten nur beschreibt, eine Art der Bremse - benannte eine Scheibenbremse - andere Arten Öldruckbremsearbeit in einem ähnlichen um.

Autos kommen häufig ausgerüstet mit Scheibenbremsen. In diesem Fall tritt das Bremspedal als der Kolben auf, der Flüssigkeit im Geberzylinder verschiebt. Bremsenlinien innerhalb des Bremssystems eines Autos sind normalerweise Stahllinien, obwohl andere Materialien, die flexibler sind, benutzt werden können. Der Geberzylinder auf einem Auto kann benutzt werden, um eine Scheibenbremse oder eine Trommelbremse zu betätigen. Trommelbremsen arbeiten ähnlich Scheibenbremsen, ausgenommen anstelle von einen Schieber mit den Kolben, die einwärts gegen eine bewegliche Diskette drücken, Trommelbremsen benutzen einen Radzylinder, der Arme außerhalb drückt, um Bremsbacken zu betätigen, die sich der Reihe nach gegen das Innere einer Trommel betätigen. In jedem Fall stellt ein Geberzylinder diese Kraft zur Verfügung; auf vielen Trägern kann der gleiche Geberzylinder Scheibenbremsen in den vorderen Rädern und in den Trommelbremsen in der Rückseite betätigen.

Motorräder und Fahrräder benutzen eine andere Art Vorlagenmaßeinheit, die die gleiche Sache vollendet. Seit bremsender Kraft auf Motorrädern und Fahrrädern using eine Handbremse, ist der Bremsenhebel liefert die Kraft angewandt, die Flüssigkeit durch die Hydraulikanlage drückt. Der Geberzylinder wird folglich an der Lenkstange des Fahrrades angebracht. Motorräder und Fahrräder benutzen normalerweise eine flexiblere Hydraulikleitung, um Flüssigkeit zu bringen, eher als die steifen Stahllinien, die auf Autos häufig benutzt sind.