Was ist die Luft Scooter®?

Die Luft Scooter® ist eine Art ultralight Hubschrauber produziert von Privatunternehmen für Verbraucherverkauf. Die Luft Scooter® ist einer einiger ultralight Träger, die für den Markt in den letzten Jahren vorbereitet worden sind, und ist diskutierbar das weithin bekannteste und das populär. Obgleich ultralights herum für einige Jahre gewesen sind und sogar als Installationssätze existiert haben, ist die Produktion der Spitzenverbraucher ultralights ein verhältnismäßig neuer Absatzmarkt.

Ultralights entstand während der Siebzigerjahre und der Achtzigerjahre, als eine wachsende Bewegung der entspannenden Flieger sich entwickelte. Diese Leute hatten einen Wunsch, zu fliegen, ohne die ziemlich stämmigen Geldbeträge sogar im preiswertesten der vollen Flugzeuge zu investieren. Infolgedessen griffen verschiedene Luftfahrtbehörden weltweit und entwickelten minimale Regelungen ein, um diese Leute beim In der Lage sein zu unterstützen, erschwinglich zu fliegen, während irgendein Niveau der Sicherheitsüberprüfungen in place noch, halten. Meistens betreffen die Regelungen um ultralights Gewicht und Geschwindigkeit, und diese Zahlen unterscheiden sich von Land zu Land.

Z.B. in den Vereinigten Staaten ist eine ultralight Fertigkeit beträchtlich heller als in jedem möglichem anderen Land, wenn die Klassifikation, bekannt als die Lichtsport Flugzeuge, genauer befolgend andere nations’ ultralight Definitionen. In den Vereinigten Staaten muss eine ultralight Fertigkeit kleiner als 254 Pfund (115kg) sein wenn unfueled, und kann zu fünf Gallonen (19L) Kraftstoff nur halten. Zusätzlich darf es nicht in der Lage sein, schneller zu gehen als 64 MPH (kmh 102). Ultralights erfordern keine Bescheinigung und kein Training, aber sie können während des Tages und in unpopulated Bereiche nur geflogen werden.

Der Luft-Roller II®, die Hauptfertigkeit von der Luft Scooter®, wurde durch Elwood “Woody† Norris, ein Erfinder entworfen, der sein Geld mit hip Wiedereinbauwarnungen und Stereolautsprechern verdiente. Der Luft-Roller II® wiegt fast genau 254 Pfund (115kg) unfueled und kann bis 350 Pfund (159kg) Ladung und Passagiere tragen. Der Träger wird bedeutet, um ungefähr 50 Fuß (15m) geflogen zu werden, obgleich er eine Höhenhöchstgrenze von herum 10.000 Fuß (3000m) hat. Der Luft-Roller II® ist in verzögerter Entwicklung für Jahre jetzt gewesen, und z.Z. gibt es kein verkündetes Produktionsdatum.

Die Verzögerung in der Produktion ist als seiend das Resultat der Produktion eines alternativen Produktes, das AeroTwin Engine™ gemerkt worden. Die Maschine ist die gleiche Maschine, die in den Prototypen des Luft-Rollers II® benutzt wird, aber wird eigenständig, eher als als Teil eines kompletten Pakets verpackt. Wenn der Luft-Roller II® für Kleinkauf vorhanden wird, ist der geschätzte Preis herum $50.000 US-Dollars (USD) und bildet ihn teurer als Selbst-errichtetes ultralight.

Es gibt wenig Konkurrenz in der Welt der vormontierten, leistungsfähigen ultralight Träger, mit nur einer Firma in der Welt, die wirklich ein Ähnliches Produkt produziert. Diese Firma, Gene Corporation, von Japan, verkauft das GEN H-4, ein ähnlicher persönlicher Hubschrauber. Das GEN-H4 verkauft in den Vereinigten Staaten durch AceCraft USA und in den Einzelverkäufen als Installationssatz für herum $30.000 USD. Im Rest der Welt kann ultralight Fertigkeit ein wenig durchaus sein, das als in den Vereinigten Staaten schwerer ist, und es gibt andere Modelle, die für Verkauf vorhanden sind, der in den Vereinigten Staaten als Lichtsport Flugzeuge, einschließlich den Vampir MK1, das Ikarus C42 und das Quecksilber MXII verkaufen würde.