Was ist die Umdrehung eines Schwarzhändlers?

Die Umdrehung eines Schwarzhändlers, gelegentlich genannt eine Handbremseumdrehung oder -schwarzhändler, ist ein ausweichendes treibendes Manöver, das durch eine schnelle Änderung 180° in der Richtung gekennzeichnet. Entsprechend Legende erfunden die Umdrehung des Schwarzhändlers von einem legendärer gedrehten Rennläufer des auf lagerautos des Moonshine Läufer, der einmal „Junior“ Johnson in den dreißiger Jahren genannt. Da die Produktion und die Verteilung des selbst gemachten Whiskys in hohem Grade ungültig waren, einsetzen Produzenten lokale Fahrer en, um die Fertigwaren in souped-up Trägern zu tragen. Die Umdrehung des Schwarzhändlers erlaubte diesen Fahrern, Richtung schnell zu ändern, um Steueraufkommenvertretern oder lokaler Polizei auszuweichen.

Die klassischen Umdrehung des Schwarzhändlers gute Leistung gebracht in einem Auto mit Handsenden, aber eine Version des Manövers ist mit einem automatischen Senden noch möglich. Die Umdrehung eines Schwarzhändlers ist auf Gummireifen, Aufhebungsystemen und Lenkzahnrädern sehr rau, also vorschlagen einige Experten ge, weniger-als-ursprüngliche Autos für Praxislernabschnitte zu verwenden. Die Autos, die einem Primärträger ähnlich sind, können auch gemietet werden, obgleich, Ihre Absichten zum Mietmittel erklärend, nicht vorgeschlagen. Um die Umdrehung eines Schwarzhändlers durchzuführen, sollten Sie eine freie Ausdehnung der flachen vorhandenen Asphalt- oder Schmutzschiene haben. Einige Bremsungsfahrer empfehlen, die hinteren Gummireifen für bessere Resultate, irgendwo herum 45-50 Pfund etwas über.aufzublähen pro Quadratzoll (psi).

Um die Umdrehung des Schwarzhändlers anzufangen, entscheiden welche Richtung zum des Lenkrads zu drehen. Im Allgemeinen zu drehen ist am besten, in die Richtung des gegenüberliegenden treibenden Wegs. In den Vereinigten Staaten sollte ein Fahrer, der die Umdrehung eines Schwarzhändlers durchführt, nach links ideal steuern. Wenn sie tadellos, erlaubt die Umdrehung durchgeführt eines, Schwarzhändlers das Auto zur Rückwärtsrichtung innerhalb des Raumes einer zweispurigen Landstraße.

Den Träger beschleunigen, bis Sie eine Mindestdrehzahl von 40 MPH erreichen (ungefähr 55 kph). Einige Experten vorschlagen ge, dass langsamere Geschwindigkeiten genügen, aber Sie bedeutendes Vorwärtsmomentum an diesem Punkt erzeugen müssen. Sobald Sie Ihre gewünschte Geschwindigkeit erreicht, müssen Sie eine Reihe von den konkurrenzfähigen Manövern in einer sehr kurzen Zeitmenge bilden.

Beim Beibehalten Ihrer Geschwindigkeit, auf die emergency Bremse des Autos hochziehen oder treten. Dieses veranlaßt die Räder, oben plötzlich zu verriegeln und verursacht einen kontrollierten Gleiter. Gleichzeitig das Rad nach links scharf drehen mindestens ein Viertel oder Hälfte-drehen. Die Frontseite des Autos sollte zu den gegenüberliegenden Weg machen und die Rückseite sollte zu einem Anschlag schieben. Die emergency Bremse schnell freigeben und das Gaspedal lochen, um Ihren Verfolgern auszuweichen.

Die Umdrehung eines Schwarzhändlers ist ein sehr konkurrenzfähiges Manöver, aber sie erlaubt den Fahrer zu den Rückwärtsrichtungen im Notfall. Die Umdrehung des Schwarzhändlers ist ein wesentliches ausweichendes Manöver, das von den Sicherheitsbüros um die Welt verwendet. Es ist auch eine populäre Bremsung während der Verfolgungreihenfolgen in den Filmen und in den Fernsehsendungen. Berufssicherheitsfahrer und Bremsungsfahrer üben diese Manöver auf geschlossenen Schienen mit geänderten Autos. Die Umdrehung eines Schwarzhändlers kann als Teil einer Verfolgungreihenfolge des Tätigkeitsfilms, nicht auf einer tatsächlichen Landstraße gut angesehen werden.