Was ist ein Achsabstand?

Der Achsabstand jedes möglichen Trägers ist das Maß von der Mitte des vorderen Rades zur Mitte des hinteren Rades. In einer Bemühung, den Achsabstand zu erhöhen und Fahreigenschaften nachher zu verbessern, herstellt irgendein Träger entworfen Chassis er, die die Räder näeher an den Enden des Trägers setzen. Es vereinbart allgemein unter Entwerfern und Ingenieuren, dass ein längerer Achsabstand eine glattere Fahrt liefert. Auf Trägern mit einem kurzen Achsabstand wie einem Jeep CJ5, ist die Fahrt rau, da das kurze Chassis nicht imstande ist, holperige Welle des Geländes eins auf einmal zu überqueren. Auf kurzen Achsabstandträgern antreffen beide Wellen einen rauen Punkt in der Straße fast zur gleichen Zeit f und verursachen eine raue Fahrt.

Luxuxträger wie Limousinen verwenden einen besonders langen Achsabstand im Teil, um einen Polierer und eine weichere Fahrt, als anzubieten mit einem kürzeren Träger erreicht werden kann. Der längere Träger in der Lage ist, einem rauen Punkt auf der Straße zu widersprechen, indem er über den Stoß schwimmt. Der zusätzliche Abstand von Welle zu Welle lässt das Chassis die raue Straße mit einem Satz Schlägen vor der anderen Welle vollständig befeuchten, die den Stoß antrifft. Das Resultat ist eine fast Stoß-freie Fahrt für die Passagiere des längeren Achsabstandträgers.

Andere Aspekte eines Trägers, die direkt durch den Achsabstand des Trägers beeinflußt, sind die Steuerung, In Verlegenheit bringen und die Fähigkeit des Trägers, über Fahrstraße- und Parkplatzeingänge zu verhandeln. Die Reaktionszeit, damit ein extrem langer Träger auf Lenkeingang ist- langsam reagiert. Wenn der Fahrer das Lenkrad dreht, dauert er viel länger für die Rückseite des Trägers, um anzufangen als ein kürzerer Achsabstandträger zu drehen. Wenn der Fahrer eines langen Trägers den Träger auf eine Straße dreht, die 90-Grad- ist, drehen, muss er hinter die Umdrehung vor dem Beginn der Umdrehung fahren, um die Rückseite des Trägers über die Umdrehung verhandeln zu lassen, ohne herauf und über die Kandare zu fahren.

Wenn der Fahrer waren auf, die neue Straße zu drehen anzufangen, sobald die Frontseite des Trägers mit der Ecke übereinstimmte, könnte die Mitte des Trägers einen Zeichenpfosten wirklich schlagen, der auf die Ecke in Position gebracht. Vom Fahren hinter die Umdrehung, lässt der Fahrer die Rückseite des Trägers die Ecke erben und der Frontseite des Trägers durch die Umdrehung besser folgen. Dieses ist die gleiche Weise, über der eine Halbtraktor und Anhängeranlage eine Umdrehung verhandelt.