Was ist ein Ansatz-Schlüssel?

Bequem genug, ist ein Ansatzschlüssel ein Werkzeug, das entworfen ist, um Ansatznüsse zu lösen und festzuziehen. Ansatznüsse sind für das Halten der Gummireifenkanten angebracht zu den Wellen verantwortlich, die Mittel sie normalerweise sehr fest gehalten werden. Berufsmechaniker benutzen im Allgemeinen pneumatische Einfaßungsschlüssel, um dieses Meisterstück zu vollenden und garantieren, dass die Ansatznüsse sich nicht lose während des normalen Fahrens bearbeiten. Ein Ansatzschlüssel ist entworfen, um Fahrer mit genügender Hebelkraft zu versehen, um Ansatznüsse während einer Straßenranddringlichkeit zu lösen.

Es gibt zwei Common-Ansatzschlüsselentwürfe, die Fahrer antreffen können. Eins ist ein Metallstab, der nahe am Ende ein Einfaßungsschlüssel verbogen wird. Die andere allgemeine Ansatzschlüsselkonfiguration ähnelt einem Kreuz, mit verschiedenen Einfaßungsschlüsseln auf jedem Arm.

Beide stellen genügend Hebelkraft zur Verfügung, damit ein Fahrer Ansatznüsse löst, aber viele Experten empfehlen den kreuzförmigen Ansatzschlüssel für maximale Hebelkraft. Der Verbiegenarm Ansatzschlüssel kennzeichnet einen Hebelstab am anderen Ende jedoch das das Entfernen der einfacheren Nabenkappen oder anderer Radabdeckungen bilden kann viel. Jede Art Ansatzschlüssel kann in einem Selbst-Versorgungsmaterial oder in einem Kaufhaus gekauft werden.

Der Ansatzschlüssel erbt Spiel häufig mit einem flachen Gummireifen. Der Fahrer entfernt normalerweise den Reservereifen, die Autosteckfassung und den Ansatzschlüssel vom Stamm, um die Ebene zu ersetzen. Sobald die Hubcap- oder Radabdeckung weg eingemischt wird, werden die Ansatznüsse aufgedeckt.

Vor dem Hochwinden herauf das Auto der Fahrer muss, alle Ansatznüsse nicht sich lösen, aber entfernen. Dieses bezieht, den Ansatzschlüssel über einer Ansatznuß zu setzen mit ein und abwärts Kraft aufzuwenden, bis die Nuss lose bricht. Einmal wird die Ansatznuß lose genug, um sich, die Fahrerwiederholungen der Prozess mit dem Rest der Nüsse eigenhändig zu drehen. Mit einem kreuzförmigen Ansatzschlüssel sollte der Fahrer in der Lage sein, beide aufwärts und abwärts Druck auf den linken und rechten Armen anzuwenden. Diese zusätzliche Drehkraft ist, warum viele Fachleute den kreuzförmigen Ansatzschlüssel bevorzugen.

Große Sorgfalt muss angewendet werden, um die Einfaßung nicht von einem Ansatzschlüssel heraus abzustreifen. Wenn das Ende eines Verbiegenarm Ansatzschlüssels nicht zur Ansatznuß richtig angebracht wird, kann übermäßige Kraft die Nuss oder die Einfaßung beschädigen. Ein Ansatzschlüssel, der von den weicheren Metallen hergestellt wird, kann als ein gesenkgeschmiedetes Stahlmodell weniger teuer sein, aber es kann möglicherweise nicht in der Lage sein, die störrischsten Ansatznüsse zu behandeln. Es ist nicht selten für Fahrzeughalter, zu ersetzen Fabrik-zur Verfügung stellte Ansatzschlüssel- und -autosteckfassung mit hochwertigeren Werkzeugen von einem Selbst-Versorgungsmaterial-Speicher.