Was ist ein Augenhöhlennieteneinschläger?

Die allererste Nietmaschine hergestellt im des späten 19. jahrhunderts Jahrhundert in Bridgeport, Connecticut durch Grant Company. Von diesem Punkt vorwärts, hinarbeitete die Firma fortwährend auf das Herstellen einer langlebigen, leistungsfähigen Nietmaschine en. 1922 empfing die Firma das erste Patent für den Augenhöhlennieteneinschläger und schlug europäische Maschinenhersteller bis zum durchaus einigen Jahren.

Diese erste orbitalnietmaschine kombinierte ein Einkreisen oder die Umkreisung, Nieteneinschlägerkopf mit der Geschwindigkeit einer Nagelgewehr. Die Maschine war weit ruhiger als andere Nietmaschinen zu der Zeit. Leider waren die ersten Augenhöhlennieteneinschlägermaschinen teuer und schwierig zu verwenden. Für diesen Grund verkauften sie nicht gut.

In den sechziger Jahren erließ die Bundesregierung die neuen Gesetze, welche die Geräuschemissionen von Nietmaschinen regulieren. Wegen dieser neuen Gesetze, war der Augenhöhlennieteneinschläger bald in der hohen Nachfrage. Die Firma entschied, dass es Zeit war, die Maschinen zu glätten und sie mit wenigen Teilen herzustellen, damit sie einfacher zu reparieren sein. Von diesem Punkt an, wurde der Augenhöhlennieteneinschläger der populärste Nieteneinschläger auf dem Markt.

Ein Augenhöhlennieteneinschläger hat zwei Hauptbestandteile. Das erste Teil hält das Niet oder Stift, an der richtigen Stelle, also kann es in das Produkt gefahren werden. Dieses Teil spinnt auf eine Bahn, die das folgende Niet oder den Stift in Platz in der folgenden Position schnell bewegen lässt. Der zweite Bestandteil des Augenhöhlennieteneinschlägers ist eine Vorrichtung, die Druck von bis Zwanzig Tonnen verwendet, das Niet oder den Nagel in Platz zu zwingen. Infolgedessen liefert der Augenhöhlennieteneinschläger langlebigen Stift, oder Niet verpfändet, die für Dekaden stark bleiben.

Heutiger Augenhöhlennieteneinschläger computerisiert völlig. Die Maschine kann die Tiefe des Materials oder des Einzelteils beurteilen, auf denen das Niet angebracht werden soll. Der Augenhöhlennieteneinschläger kann die Stärke dann ändern, die benötigt, um in das Niet zu fahren.

Der Augenhöhlennieteneinschlägeroperator benutzt ein Fußpedal, um das unter Druck gesetzte System zu betreiben. Eine automatische Zufuhr sicherstellt ische, dass die Niete auf einer kontinuierlichen Basis vorhanden sind. Zusätzlich sind Sperrvorrichtungen in place, den Operator vor Verletzung zu schützen.

Ein Augenhöhlennieteneinschläger kann, mit einer Standardmaschinenkostenberechnung zwischen 25.000 und 58.000 US-Dollars (USD), abhängig von der Größe des Kopfes teuer sein. Eine Maschine, die geringe 3mm Nietkosten anbringen kann weit weniger als eine Version, die verwendet, um 16mm anzubringen, befestigt.

tisch werden verursachte. Oder wechselweise konnte die dunkle Himmel-Station als Plattform für die Produkteinführung der chemischen Raketen einfach benutzt werden. Viele Details müssen noch ausgearbeitet werden, um das Augenhöhlenluftschiff entwicklungsfähig herzustellen. Weil keine lighter-than-air Fertigkeit schon mit hypersonischen Geschwindigkeiten geflogen, sind viele an den Anträgen eines Augenhöhlenluftschiffs skeptisch. Aber es ist nur ein Frage der Zeit, bis diese hoch Aufgabe versucht.