Was ist ein Ballasttank?

Ein Ballasttank ist eine Struktur, die während des Aufbaus der Wasserausrüstung hinzugefügt, um ein einstellbares Komma des Gleichgewichts zur Verfügung zu stellen. Allgemein verwendet im Schiffsaufbau, sowie sich hin- und herbewegende Windturbinen, Bohrinseln und Unterseeboote, kann ein Ballasttank mit Wasser gefüllt werden, um Gewicht zu addieren oder zu entfernen. Dieses Gewicht ermöglicht es, damit einen Segelnbehälter oder eine Wasserplattform ein spezifisches Niveau im Wasser trotz der unterschiedlichen Wetterbedingungen beibehält.

Die Funktion eines Ballasttanks gesteuert durch ein Kingston-Ventil und eine Entlüftungsöffnung, die in einem System der gegenseitiger Kontrolle zusammenarbeiten. Wenn die Entlüftungsöffnung und das Ventil beide geöffnet, Wasserströme in den Behälter, Drossel bereitstellend. Wenn nur das Kingston-Ventil geöffnet, abhält der Luftdruck der geschlossenen Entlüftungsöffnung das Wasser. Diese Spitze von Physik benutzt von den Unterwasserpiloten zuzeiten des Krieges. Schnellere Submergencezeiten sind möglich, indem man in geöffnetes Wasser mit dem Kingston-Ventil reist, das geöffnet und den geschlossenen Entlüftungsöffnungen.

Im Schiffsaufbau zentriert ein Ballasttank normalerweise am niedrigsten Punkt des Rumpfs. Zusätzliche Ballasttanks können in die längsschiffs Positionen oder auf die Steuerbord- und Portseiten des Rumpfs angebracht werden. Indem es mehrfache Ballasttanks um das Schiff in Position bringt, kann er den starken Winden und den Wellen widerstehen, die allgemein in der Ozeanumwelt angetroffen.

Die Schiffe, die benutzt, um Waren zu transportieren, enthalten Ballasttanks, um das Gewicht ihrer Nutzlasten zu erklären. Ein leeres Frachterschiff konnte durch hohe Meere leicht gekentert werden. Indem man Wasser einem Ballasttank hinzufügt, kann der Schwerpunkt des Schiffs gesenkt werden und ihn beständiger bilden. Einerseits konnte ein schwer beladener Frachter durch die hohen Wellen überflutet werden, die über dem Bogen zusammenstoßen. Indem es Wasser aus den Ballasttanks heraus pumpt, sitzt das Schiff höher im Wasser und verringert folglich sein Risiko von überflutet werden.

Unterseebootgebrauch-Ballasttanks, zum ihrer versenkenden und auftauchenden Bewegungen bereitzustellen. Indem sie die Ballasttanks mit Wasser füllt, wird die Fertigkeit schwerer und sinkt unterhalb der Oberfläche des Wassers. Wenn es Zeit ist zu erneuern, abgelassen die Ballasttanks vom Wasser s und das Unterseeboot wird schwimmend und steigt auf der Oberfläche.

Sich hin- und herbewegende Windturbine- und Erdölbohrungplattformen beruhen auf Tragvermögen und Ballasttanktechnologie, um Gleichgewicht in der Wasserumwelt beizubehalten. Ein Tragvermögenbehälter ist eine Luft-gefüllte diese Struktur Hilfsmittel in beibehaltentragvermögen. Das Tragvermögen und die Ballasttanks, die in diesen Plattformen benutzt, helfen, die Struktur nah an der Oberfläche des Wassers durch einen Prozess zu halten, der hydrodynamische Stabilität genannt. Indem sie den Ballasttank unter den Tragvermögenbehälter in Position bringt, kann die Plattform ein spezifisches Niveau des Tragvermögens und einen gesenkten Schwerpunkt beibehalten.