Was ist ein Behälter-Auto?

Ein Behälterauto ist ein Eisenbahnauto, das benutzt wird, um Flüssigkeiten zu transportieren, und es ist, eine Vielzahl der Einzelteile einschließlich Nahrung sowie löschbare Chemikalien und Erdölprodukte zu transportieren. Plakate oder Zeichen auf dem Behälterauto warnen vom gefährlichen Material, das transportiert wird. Einige Behälter werden unter Druck gesetzt und einige sind sogar erhitzt. Die Heizung des Autos erlaubt die starken, zähflüssigen leicht geleert zu werden Produkte.

Wegen der gefährlichen Beschaffenheit der Produkte, die in einige Behälterautos, in die Zupackenschienen und in die Schritte transportiert werden, die ein Teil des Behälterautos sind, sind entworfen, damit eine Eisenbahnarbeitskraft nicht an Bord klettern kann, während der Zug in der Bewegung ist. Dieses ist solches Eisenbahnauto mit diesem Entwurfsmerkmal das einzige. Wegen der Beschaffenheit vieler Behälterautonutzlasten, haben die meisten Schienenfirmen strenge Aufträge hinsichtlich, welcher Art der Waggons nach und von den Tankern verbunden werden kann. Begrenzungen auf, wievielen Tanker zusammen verbunden werden können, sind auch in Wirklichkeit auf den meisten Linien.

Das Behälterauto macht spezielle Bescheinigungkontrollen durch, um zu versichern, dass es sicher ist, Gefahrstoffe durch Großstädte und Städte zu transportieren. Verschiedene Materialien erfordern verschiedene Bescheinigungen, abhängig von der Art der Fracht. Luken sowie Laden- und Auslassventile müssen alle kontrolliert werden, um Bescheinigung zu treffen. Kontrollenkarten werden auf jedem Auto angezeigt, das Bescheinigungdatum und -resultate bezeichnet.

Einige Behälterautos, die benutzt werden, um flüssigen Sauerstoff und andere Gase zu transportieren, werden kalt durch Borderzeugungs- und Kühlgeräte gehalten. Diese Abkühlungtanker werden häufig mit einer starken Schicht der Schaumisolierung bedeckt. Die Isolierung hilft, die Temperatur des Behälterautos sowie lassen die Kühleinheit beizubehalten auf einem verringerten Niveau funktionieren. Einige Nahrungsmittel, wie Milch, werden auch routinemäßig in ein kaltes Behälterauto transportiert.

Die meisten Behälterautos werden nach innen gewaschen und heraus nachdem man geleert worden ist. Dieses Verfahren versichert, dass das Auto zur folgenden Ladung bereit ist und nicht das Produkt verschmutzen wird, das transportiert wird. Die Autos, die für Lebensmittelklassenprodukte benutzt werden, müssen zugelassenes sauberes sein und eine Umbau-Nr. tragen, welche die Kontrollenzeit und -datum zeigt. Die Autos, die diese Daten anzeigen nicht können, können am Verladedock abgelehnt werden und zurückgewiesen werden.

Ob es der Kraftstoff ist, zum der inländischen Träger zu betreiben oder der Militärmaschinerie um die Welt oder den Stärkesirup anzutreiben, um Süßigkeit um die Kugel zu versüssen, dient das Behälterauto einen sehr nützlichen Zweck. Millionen Meilen in den Wohnwagen der Eisenbahnautos zu reisen, der Tanker ist einer der erkennbarsten Träger in der Welt.