Was ist ein Boots-Anhänger?

An seinem grundlegendsten ist ein Bootsanhänger ein fahrbarer Rahmen, der entworfen, um ein Boot über Land zu transportieren, indem er es hinter einen Träger schleppt. Der Rahmen kann für kleine Boote grundlegend sein, aber größere Boote erfordern kompliziertere Entwürfe. Des das Gewicht Bootes, die Gesamtlänge, die Breite, der Schwerpunkt, die Rumpfform, die Maschinen und viele anderen Faktoren feststellen das beste Bootsanhängermodell ste. Ein Segelboot z.B. erfordert einen speziellen Bootsanhänger wegen seines tiefen Kiels und hohen Handkurbelstandplatzes.

Neue Motorboote gekauft häufig mit den kundenspezifischen Anhängern, die unten besonders für das Boot, Recht zu einem zusammenpassenden Farbenentwurf hergestellt. Der Bootsanhänger konnte mit kundenspezifischen Chromrädern, elektronischen Bremsen, die mit den Bremsen des Trägers arbeiten, und anderen wahlweise freigestellten Zusätzen kommen.

Ein Bootsanhänger kann eine einzelne, doppelte oder dreifache Welle, abhängig von seiner steuerpflichtigen Gewichtkapazität haben. Während ein Anhänger des kleinen Bootes eine manuelle Handkurbel sports, um das Boot zum Anhänger an zu schleppen, haben größere Modelle ein oder two-speed automatischen Handkurbeln. Die meisten Rahmen gebildet von einem geschweißten Stahlaufbau diese wetterfeste Farbe der Eigenschaften. Lichter und Wellen sind für das Starten völlig versenkbar.

Das „Bett“ des Anhängers besteht einen oder mehreren Sätzen „aus Kojen“ oder behandelten hölzernen Planken, die mit haltbarem Innen-/im Freienmaterial bedeckt. Die Kojen in Position gebracht der Länge nach auf beiden Seiten vom Anhänger, einwärts schräg gelegen. Die Rumpfreste gegen diese Kojen. Ein Bootsanhänger kann justierbare Kojen haben, aber hat am meisten stationäre Kojen. Die Form des Rumpfs feststellt die erforderliche Positionierung der Kojen he.

Der Bootsanhänger anschließt an ein Auto oder einen LKW über einen verriegeln„Koppler W“, der am Ende des Schleppseilstabes in Position gebracht. Der Koppler schiebt unten über die Kugelanhängevorrichtung auf dem Träger. Wenn der Bootsanhänger nicht verwendet ist, kann der Koppler mit einem wahlweise freigestellten flachen Lippenkopplerverschluß gepasst werden, der den Bootsanhänger vor Diebstahl schützt, indem es ihn unmöglich, den Koppler zu einer Kugelanhängevorrichtung an fallenzulassen bildet.

Bevor Sie ein Boot schleppen, garantieren, dass die Handkurbel und der Koppler verriegelt und das Boot gesichert worden. Der elektrische Kabelstrang sollte angeschlossen werden und alle Lichter sollten richtig arbeiten. Routinemäßig Überprüfungsgummireifendruck und Schrittabnutzung. Einige Bootsanhänger liefern einen Rahmen-angebrachten Reservereifen. Für die, die nicht tun, ist dieses eine Änderung wert die Berücksichtigung.