Was ist ein Dhow?

„Dhow“ ist der allgemeine Name für einige Arten hölzerne arabische Segelboote, errichtet seit alten Zeiten, die traditionsgemäß zusammen mit Zapfen genäht. Diese Boote bekannt auch durch ihre dreieckigen Segel. Gesehen schon in alten römischen Zeiten, ursprünglich segelten Dhows hauptsächlich auf den Indischen Ozean. In den Jahrhunderten geändert die Schiffe, beeinflußt durch europäischen Entwurf, aber moderne Dhows segeln noch heute.

Obwohl wenig archäologischer Beweis von den alten Dhows gefunden worden, vorschlägt Einzelbericht, dass diese Behälter zu den europäischen Behältern der Zeit in vielerlei Hinsicht unterschiedlich waren. Ihre unterscheidenden dreieckigen oder lanteen, segelt leicht gebildet sie identifizierbar in einem Abstand, und ihre Rümpfe, die zusammen mit Schnüren genäht, waren zu den europäischen Schiffen in beträchtlichem Ausmaß unterschiedlich, die ihre Rumpfbretter hatten, die auf einen Rahmen genagelt, genannt Ribbing. Das Nähen der Bretter des Schiffs ließ zusammen mehr Freiheit Entwürfe mitten in Aufbau außerdem anpassen.

Frühem Dhowaufbau galt als eine Kunst und verabschiedet unten durch Erzeugungen. In den Jahrhunderten änderten Europäereinflüsse die Prozesse der Kreation und die Form des Schiffs. Dort bekannt wenig über die tatsächliche Entwicklung des Aufbaus von diesem versendet jedoch, nur das Endergebnis. Z.B. waren frühe Schiffe double-ended und hatten die gleiche spitze Form für Heck und Bogen. Mit europäischem Einfluss wurden die Hecke quadriert, und beginnend über das 16. Jahrhundert, anfingen die Rumpfbretter der Dhows, zusammen häufig genagelt zu werden weit als genäht.

Obgleich die europäischen Schiffsentwürfe den Entwurf des Dhows beeinflußten, ist die Rückseite auch zutreffend. Anders als quadratische Segel die auf europäischen Schiffen populär waren, Segel lanteen könnte den Wind auf beiden Seiten verfangen und sie leistungsfähiger bilden. Einige europäische Schiffe anfingen e anzunehmen lanteen Segel während des mittelalterlichen Zeitraums.

Das Wort „Dhow“ ist eine englische Veränderung des Suaheliausdruckes für Boot, das daw ist. Dhow ist ein allgemeiner Ausdruck, der einige verschiedene Arten Schiffe umfaßt. Da Europäer Boote durch die Form ihrer Segel einstufen und Inder sie durch die Form ihrer Rümpfe einstufen, „Dhow“ ist ausschließlich ein europäischer Ausdruck und mit.einschließt einige Schiffe gegolten unterschiedlich durch indische Standards dische.

Eine Art, ein ghanja, ist ein großes Schiff, das einen gebogenen Bogen und ein flaches Heck, während ein badan ein kleines ist, flach-aufstoßendes Boot hat. Viele Arten Dhows sind nicht mehr im Aufbau, jedoch. Z.B. konstruiert das baghlah, das für den voyaging Ozean benutzt, und das battil, das ein Heck sported, das mit Oberteilen und Leder verziert, nicht mehr.