Was ist ein Doppelkupplungs-Getriebe?

Das Doppelkupplungsgetriebe (DCT), auch gekennzeichnet als ein double- oder Doppel-kupplung Getriebe, kombiniert das Beste der manuellen und automatischen Senden in einen Mischling, der keinen Eingang vom Fahrer erfordert, Zahnräder zu verschieben, glatte und schnelle Verschiebung liefert, und funktioniert leistungsfähiger als entweder ein manuelles oder automatisches Senden. Seine einzigartige Konfiguration bekannt als halbautomatisches Getriebe. Sie benutzt zwei verschiedene Kupplungen, eine, die gleiche Zahnräder im Getriebe einrastet, während die andere die ungeraden Zahnräder einrastet. Während ein Zahnrad, drittes Zahnrad zum Beispiel, eingerastet, hat die Kupplung das folgende Zahnrad, vielleicht das vierte Zahnrad, wenn der Fahrer beschleunigt, bereit zu gehen, also kann sie von drittem sofort schalten zum Viertel, ohne irgendwelche der Energie der Maschine zu verlieren und ohne den Fahrer zu erfordern, das Kupplungspedal herunterzudrücken, da er in einem Handsendenauto brauchen.

Da der Fahrer des Autos nicht angefordert, ein Kupplungspedal zu betätigen, um Zahnräder zu verschieben, scheinen es das Doppelkupplungsgetriebe ist automatisch. Dennoch ist es wirklich halbautomatisch. Elektrohydraulische Flüssigkeit benutzt, um die Kupplungen einzurasten und zu lösen. Diese Flüssigkeit zwingt die Kupplungsscheibe gegen das Schwungrad der Maschine und die Energie spinnt die Räder des Autos. Wenn das Auto verlangsamt, schicken Sensoren weniger Flüssigkeit zur Kupplung und sie löst, weil die Kraft der Flüssigkeit nicht genug stark ist, sie gegen das Schwungrad zu halten.

Zwei Kupplungen ermöglichen das Doppelkupplungsgetriebe. Während ein Zahnrad eingerastet, vorbereitet die Kupplung, zum Zahnrad auf der gegenüberliegenden Kupplung zu schalten. Da eine Kupplung die ungeraden Zahnräder und das andere die geraden Zahlen hält, schalten die Kupplungen ständig hin und her und der Übergang von einem zu anderen geschieht so schnell der Fahrer glaubt nie dem Auto, Zahnräder zu ändern.

Vorteile des Doppelkupplungsgetriebes umfassen leistungsfähigere Leistung und schnellere Verschiebungsgeschwindigkeiten. Da das folgende Zahnrad bereits bereit ist, in zu schalten, eintritt die Änderung fast sofort st und die Verschiebung ist glatt. Keine Maschinenenergie verloren, da sie in den automatischen Senden using die Drehkraftkonverter ist, zum der Maschine zu engagieren und zu lösen. Der Drehkraftkonverter ist prinzipiell der Doppelelektrohydraulischen Flüssigkeit des kupplungsgetriebes ähnlich, aber verliert etwas von der Energie von der Maschine beim Engagieren und Befreiung.

Nachteile des Doppelkupplungsgetriebes umfassen seine hohen Kosten und die Kompliziertheit seiner Teile. Die Autos, welche mehr die Doppelkupplungsgetriebekosten verwenden und die Reparaturen nehmen mehr Bemühung wegen der Extrateile und wie sie miteinander ausgerichtet. Mit mehr Teilen gibt es mehr Probleme, die entstehen können.