Was ist ein Druckluft-Auto?

Die entscheidende Brennstoffquelle im Verstand vieler Leute sein einfach die Luft, die wir atmen. Es geben wenig zu keinen schädlichen Emissionen, eine preiswerte und auswechselbare Kraftstoffquelle und ein verhältnismäßig einfaches Kraftstoff-Liefersystem. Während das Konzept eines Druckluftautos herum seit den zwanziger Jahren gewesen, hergestellt neue Verbesserungen im Luftspeicher und in der Druckluftmaschinentechnologie ein massenproduziertes Druckluftauto näeher an Realisierung es. Ein modernes Druckluftauto benutzt ein spezielles Expansionsventil, um unter Druck gesetzte Luft innerhalb einer two-cylinder Maschine zu erweitern. Die Kraft der erweiterten Luft fährt hinunter einen Kolben, der der Reihe nach zum Drehen einer Kurbelwelle beiträgt, ganz wie eine Standardverbrennungsmaschine.

Viele Erfinder und Bewegungsfirmen versucht, ein leistungsfähiges und leistungsfähiges Druckluftauto in den Jahren herzustellen, aber wenige gekommen nah an dem Setzen ihrer Prototypen in Massenproduktion. Kürzlich verkündet zwei Firmen, die BewegungsentwicklungInternational (MDI) angerufen und Tata-Motoren Pläne, um Druckluftautos in den Markt einzuführen, obgleich wenige Industrieexperten wirklich, haben die Gelegenheit zu haben, ihre Prototypen zu kontrollieren oder viele der der Gesellschaften Ansprüche zu überprüfen. Weil ein Druckluftauto Carbonfaser und andere leichte aber starke Materialien für sein Körperoberteil und Sammelbehälter benutzt, betroffen viele Industrieexperten, dass die Träger nicht zwingende Abbruchtests überleben.

Um Gewicht zu sparen, gebildet Sammelbehälter eines Druckluftautos häufig von den Carbonfasern, eine Technologie, die auch auf der US-Raumfähre eingesetzt. Dieses ist wahrscheinlich eine positive Entwicklung, da ein Carbonfaser-Sammelbehälter zerstörendes Schrapnell nicht während eines versehentlichen oder überlegten Durchbohrens herstellen. Diese Sammelbehälter gefüllt routinemäßig mit Druckluft zu einem Druck von 4500+ P/in (lbs pro Quadratzoll). Anders als elektrische Batterien verlieren ein Druckluftbehälter viel Energie nicht durch Durchsickern, als nicht verwendet.

Hauptsächlichentwickler mit einen ist die technologischen Problemeinfassungen eines Druckluftautos die Beschaffenheit von Druckluft. Während Luft unter Druck gesetzt wird, erzeugt sie eine bedeutende Menge Hitze. Diese erhitzte Luft beeinflussen die Gesamt-Leistungsfähigkeit der Maschine. Einige Hersteller überwinden dieses Problem, indem sie die Wärmeaustauscher anbringen, die denen ähnlich sind, die auf turbocharged Standardmaschinen gefunden. Diese Wärmeaustauscher einwirken auf die erhitzte Luft te und abziehen die überschüssige Hitze durch Ventilation e. Wenn eine Druckluftmaschine ein angetriebenes Kühlelement erforderte, dann sein sie nicht fast so energiesparend oder emissionsfrei, wie sie sein sollte.

Selbst wenn der erhitzte Luftpunkt mit Wärmeaustauschern angesprochen werden könnte, es ein gleiches und gegenüberliegendes Problem mit Druckluft als Kraftstoff gibt. Sobald die Druckluft durch einen Expander überschreitet, kann sie extrem kalt werden. Die Motorteile und die Schmiermittel konnten vorbei einfrieren und einen Verlust der Leistungsfähigkeit und möglichen Schaden von der Kälte verursachen. Ein bearbeitbares Heizsystem müssen vervollkommnet werden, um die erweiterte Luft vom Einfrieren zu halten. Auf der positiven Seite konnten etwas von dieser extrem Kaltluft als Klimaanlage benutzt werden.

Ein Druckluftauto, mindestens in diesem Stadium der Entwicklung, laufen vollständig nicht auf Druckluft alleine. Weil die gegenwärtigen Modelle Geschwindigkeiten von 40mph auf Druckluft alleine nur erreichen können, sein eine Standardverbrennungsmaschine oder ein Elektromotor notwendig, um Standardlandstraßengeschwindigkeit zu erreichen. Antragsteller des Druckluftautos unterstreichen, dass viele Fahrer gewöhnlich kurze Abstände im Stadtverkehr fahren, um die meisten ihren täglichen Programmen zu vollenden. Das Auto laufen fast vollständig auf Druckluft meistens, mit nur einer gelegentlichen Notwendigkeit an der Unterstützung von einer gasbetriebenen Maschine.

Ein Druckluftauto wieder zu tanken konnte wie, den Träger an einen Standardluftverdichter einige Stunden lang anschließend so einfach sein, wenn die Selbstkosten Elektrizität sind. Sobald die Autos in Massenproduktion einsteigen, fordert ein Plan die Installierung der speziellen starken Luftverdichter an vorgewählten Reparaturwerkstatt. Diese zur Sprache bringen zusammendrückende Maßeinheiten konnten einen Behälter in ungefähr drei Minuten füllen und haben auch die Wärmeaustauscher, zum zu verhindern, dass die Behälter während des Brennstoffaufnahmeprozesses überhitzen.

Einleitung der Schreibzeilen der Druckluftautos beginnen höchstwahrscheinlich in den kleineren Ländern um die Welt, besonders in den Plätzen, in denen Benzin kostspielig teuer ist und Verunreinigungsniveaus vom Fossilbrennstoff Burning extrem hoch sind. Sobald die Träger die zwingenden Standards der US-Automobilindustrie führen können und eine genügende Zahl des Tankens der Stationen verursacht werden kann, ist es mögliche Amerikaner kann ein Druckluftauto auf der Straße innerhalb einer Dekade sehen oder so.