Was ist ein Gondel-Auto?

Gegenteil zum populären Glauben, nicht alle Eisenbahnautos sind das selbe. Ein Gondelauto ist gerade ein Beispiel eines Waggons, der sein eigenes Spezialgebiet hat, und folglich seiner Selbst Blick. Gewöhnlich kennzeichnen Gondelschienenautos niedrige Wände und geöffnete Oberseiten, und sind für das Tragen des umfangreichen oder dichten Materials am besten. Das Eisenbahngondelauto wurde genannt, nachdem die Gondelboote häufig in Venedig fanden, die die langen, schmalen Boote sind, die gewöhnlich benutzt werden, um Passagiere um den Bereich zu befördern. Ein Gondelauto hat niedrige Seiten und eine flache Unterseite, ganz wie die ursprünglichen Gondelboote.

Die charakteristischen niedrigen Wände erlaubten, solche Autos werden, leicht mit schweren Materialien geladen zu werden und geleert. Kurz nach dem 20. Jahrhundert fing, die Fähigkeit an, damit Gondeln von der Unterseite geleert werden können wurden erfunden. Die flache Unterseite wurde eine Rutsche, die durch einen Hebel gesteuert wurde, nur gezogen werden, als der Zug gestoppt wurde und die Materialien bereit, weg gefallen zu werden. Die Ladung wurde normalerweise zur Seite des Autos gedrückt, bereit, weg anderwohin gekarrt zu werden.

Diesmal wurde das Gondelauto noch vom Holz hergestellt. Die Rutsche erforderte eine Änderung vom Holz am Stahlaufbau, da nur Metall genug sich stark war nicht zu wölben, als der Inhalt des Autos weg auf solch eine Art fallen gelassen wurde. Seit damals hat es andere Änderungen außerdem gegeben. Z.B. während das seitliche Dumpmodell eingehängte Seiten benutzt, um die Ladung zur Seite weg fallenzulassen, entleert die Tropfenunterseitenart den Inhalt unter das Auto. Die zwei Arten sind gewöhnlich einfach zu beschmutzen, da man seitliche Scharniere hat und das andere sie nur auf der Unterseite hat.

Kurz nach der Methode des Dumpings wurde Ladung, die Höhe der Seiten einiger Autos wurde geändert, außerdem geändert. Ein Gondelauto mit höheren Seiten wird passend eine hohe seitliche Gondel genannt und kann vom Kunden verlangt werden, wenn die Ladenanforderungen sie verlangen. Zusätzlich gibt es jetzt einige Gondelzugautos, die bedeckt werden, zum der teuren Ladung vor rauem Wetter besonders zu schützen.

Ein Gondelauto wird gewöhnlich benutzt, um Material zu transportieren, das umfangreich oder dicht ist. Dieses konnte Altmetall, Stahllichtstrahlen, Pfosten, Spulen, Bauholz, Maschinenbordbücher und sogar premade Teile Eisenbahnschienen einschließen. Zusätzlich sind Kies, Kohle und Holzspänen innen diese Art des Eisenbahnautos seit seiner Erfindung getragen worden.