Was ist ein Gummireifen-Wechsler?

Ein Gummireifenwechsler ist eine Maschine, die benutzt, um Gummireifen und Einfassungsgummireifen auf Räder zu entfernen. Hydraulisch betrieben, benutzt ein Gummireifenwechsler Druckluft und Hydraulikflüssigkeit, um einen Gummireifen zusammenzudrücken und frei bricht sie seiner Dichtung zum Rad. Sobald das Korn des Gummireifens defekt gewesen, benutzt ein Gummireifenwerkzeug, um zwischen den Gummireifen und das Rad zu spinnen und buchstäblich weg abzieht dem Gummireifen des Rades. Wenn der alte Gummireifen entfernt, ist es Zeit, einen neuen Gummireifen auf das Rad zu setzen und das Gummireifenwerkzeug zu benutzen, um den Gummireifen über der äußeren Lippe des Rades und in Position auf dem Rad zusammenzudrücken. Der Gummireifen aufgeblasen dann und versiegelt es zum Korn des Rades, und der Luftdruck überwacht, indem man eine Luftdrucklehre aufpaßt, die zum Gummireifenwechsler hinzugefügt.

Vor der Erfindung des Gummireifenwechslers, geändert Gummireifen eigenhändig. Dieses vollendet, indem man lose das Korn des Gummireifens durch den Prozess des Stampfens es mit einem Hammer brach und schließlich unten das Korn und aus Platz auf dem Rad heraus fuhr. Wenn das Korn gebrochen, eingesetzt zwei flache Eisenstangen zwischen dem Gummireifen pz und dem Rad und dem Gummireifen dann gearbeitet langsam oben und über der Lippe des Rades. Dieses war ein sehr arbeitsintensiver Job und könnte Stunden nehmen, um einen einzelnen Gummireifen zu ändern.

Die früheste Version des Gummireifenwechslers war ein Modell, das vollständig eigenhändig angetrieben. Der grundlegende Entwurf war dem Gummireifenwechsler sehr ähnlich, der nachher kam; jedoch vollendet Tätigkeiten aller Maschine von einer Person, welche eigenhändig die Zubehöre zieht und drückt. Anstatt, Elektromotoren und die Druckluft zu haben, zum der Maschine zu betreiben, schob ein Mechaniker einfach das Zubehör in Position und verwendete dann seine Stärke und Ermittlung, um den Gummireifenwechsler zu betreiben.

Viele Male, Zuflucht nehmen der Mechaniker, der die früheren Maschinen verwendet, zurück zu der Anwendung hämmern der Frustration über Sein nicht stark genug, das Gummireifenwechslerzubehör eigenhändig zu drücken. Diese Technik führte zu den Spitznamen, damit eine Gummireifen-ändernde Arbeitskraft genannt werden kann einen Gummireifenkerl und die Tat des Änderns eines als Sprengen bekannt Gummireifens, eines Gummireifens. Die Einbeziehung der elektrischen Hydraulikanlage, die unter Anwendung von Druckluft begleitet, um einen Gummireifenwechsler zu betreiben, bildete den Systemtest des Jobs viel weniger.

Das moderne Gummireifengeschäft hat einige Gummireifen-ändernde Maschinen, die für Sonderzölle hergestellt. Maschinen für die Stahl- und Aluminiumräder, die Motorradgummireifen und sogar sehr großer Halbgummireifen die ändernden Maschinen sind allgemein. Die Wirksamkeit der modernen Maschinen bildet ändernde Gummireifen einen Minimalbemühung Job.