Was ist ein Gyroplane?

Ein Gyroplane ist eine Art Flugzeug, das einen frei-spinnenden Rotor benutzt, der auf den Träger angebracht wird, um den Aufzug zu produzieren, der für Flug notwendig ist. Der Rotor, using die Grundregel der Eigendrehung, entwickelt vertikalen Aufzug, der dem Piloten erlaubt zu klettern, abzusteigen oder waagerecht ausgerichteten Flug zu stützen. Schub wird entweder von einem Vorwärts- oder Hintereinfassung Propeller zur Verfügung gestellt, der durch den Flugzeugmotor angetrieben wird. Der Gyroplane, alias ein Autogiro, ähnelt, einem modernen Hubschrauber aber kann durch seinen kleinen, ultra leichten Entwurf und geöffneten Cockpits häufig erkannt werden.

Eigendrehung, die Grundregel, auf der der Gyroplane basiert, tritt wenn Luftflüsse aufwärts in die Läuferschaufeln auf. Auf einem traditionellen Hubschrauber dreht die Maschine die Blätter, mit dem Ergebnis eines abwärts Flusses der Luft. Der Gyroplane lässt genau das Entgegengesetzte laufen. Wie produziert durch den motorangetriebenen Propeller des Flugzeuges gestoßen verschiebt die Flugzeuge vorwärts, der etwas gekippte Rotorerfahrungsluftstrom von unten. Dieser Luftstrom veranlaßt die Blätter zu spinnen, der vertikalen Aufzug erzeugt.

Gyroplanes werden vom Piloten durch den Gebrauch von drei Steuereingängen gesteuert: der Steuerknüppel, die Seitenruderfußhebel und die Drossel. Der Rotor wird gekippt, wenn der Pilot den Steuerknüppel verschiebt, der die Flugzeuge ergibt, die seinen Taktabstand ändern oder eine Rolle einleiten. Seitenruderfußhebel produzieren eine schwankende Bewegung, die die Flugzeuge um die vertikale Mittellinie dreht. Maschinenenergie wird eingestellt über den Leistungshebel, den Maschinenumdrehungen pro Minute erhöht oder verringert (RPM) und gewährt auf Änderungen in der fluggeschwindigkeit. Piloten müssen alle drei Kontrollen im Einklang verwenden, um den Gyroplane seine Höchstleistung erreichen zu lassen.

Der Gyroplane erzeugt vertikalen Aufzug durch die Vorwärtsbewegung, die durch die Propeller produziert wird, denen Mittel es unaufhörliche Vorwärtsbewegung beibehalten müssen, um Flug fortzusetzen. Aus diesem Grund arbeiten Gyroplanes eher wie ein fixed-wing Flugzeug als ein Hubschrauber; sie sind nicht imstande zu schweben oder vertikale Starts und Landungen zu bilden. Der Gyroplane ist in der Lage, mit sehr kleinem Grundabstand im Vergleich zu einem traditionellen Flugzeug zerstreut zu werden.

Gyroplanes wurden zuerst in den frühen zwanziger Jahren und im Sägegebrauch in den ersten und zweiten Weltkriegen entwickelt. Moderne Gyroplanes werden für entspannende Zwecke, hauptsächlich als weniger teure Alternative zu den Flugzeugen wie Flugzeugen und Hubschraubern benutzt. Ein Hauptvorteil des Gyroplane ist, dass, im Falle eines Triebwerkausfalls, der Rotor spinnt und dem Piloten eine Gelegenheit für eine sichere Landung zugesteht. Gyroplanes sind im Allgemeinen langsam und funktionieren an den niedrigen Höhen, das sie groß für Besichtigung und reisende kurze Abstände bildet.

ieren.