Was ist ein Holding-Muster?

Ein Holdingmuster ist ein Weg, der durch ein Flugzeug, gewöhnlich in einer ovalen Anordnung geflogen werden kann, die die Flugzeuge im Flug bleiben lässt, ohne einen Bereich zu lassen. Diese Art des Flugmusters wird normalerweise benutzt, wenn ein Flugzeug erreicht, einen Bestimmungsort aber nicht in der Lage ist hat zu landen, häufig wegen des übermäßigen Flugzeugverkehrs oder der armen Bodenbeschaffenheiten. Mehrfache Holdingmuster im unterschiedlichen Luftraum können für einen einzelnen Flughafen hergestellt werden, wenn er genug beschäftigt ist, und jeder hat seinen eigenen Bereich und verlegt Kurs. Ein Holdingmuster kann auch verwendet werden, um mehrfache Flugzeuge in einem einzelnen Wegmuster zu halten, jedes, das durch vertikalen Abstand getrennt wird.

Gewöhnlich verwendet an den Hauptflughäfen, kann ein Holdingmuster jeder möglicher Weg sein, der ergibt dieser ist schließlich, einen vollen Stromkreis, der ein Flugzeug zurück zu einem stationären Ausgangspunkt holt. Die einfachste Art des Weges und das einfachste sichtbar zu machen, ist, ganz wie eine Rennenschiene ein Kreis oder ein oval, die durch ein Auto benutzt wird. Ein Flugzeug kommt diesen Weg an einem stationären Punkt, genannt die Verlegenheit und bewegt dann sich durch das Muster bis das Zurückbringen zur Verlegenheit. Für ein ovales Holdingmuster bezieht dieses gewöhnlich jede Umdrehung mit ein, die ungefähr eine Minute nehmen, um abzuschließen, und jede Seite, die longenough ist, eine andere Minute oder mehr zu erfordern abzuschließen.

Holdingmuster mit längeren Seiten werden gewöhnlich für längere Einflüsse benutzt, da das häufige Drehen Passagiere auf einem Flugzeug unbequem bilden kann. Ein Holdingmuster wird normalerweise an einem beschäftigten Flughafen benutzt, um ankommende Flugzeuge in der Luft um den Flughafen bei der Aufwartung zu halten, dass der Landungbereich bereit oder zugänglich ist. Dieses kann notwendig sein, wenn Verkehr schwer ist, oder wenn Bodenbeschaffenheiten arm sind und Schnee oder Eis entfernt werden müssen, bevor die Flugzeuge sicher landen können. Mehrfache Flugzeuge können ein einzelnes Holdingmuster verwenden; jedes wird in das Muster höher als das vor ihm gesetzt und stellt einen vertikalen Stapel Flugzeuge her.

Wenn diese Art des Holdingmusterstapels benutzt wird, wird jedes nähernde Flugzeug angewiesen, um den Stapel in einer höheren Position zu kommen, und das untere Flugzeug ist das erste, zum zu landen. Sobald die Unterseitenfertigkeit den Holdingstapel herausnimmt, bewegt sich jedes Flugzeug nach unten und der Prozess fährt falls erforderlich fort. Da ein Holdingmuster hinsichtlich der Zeit und des Kraftstoffs ziemlich kostspielig ist, ist es gewöhnlich vorzuziehend, ihn zu vermeiden; die meisten Fluglinien versuchen, voran für Ausgaben mit Landung zu planen und verzögern sich entfernen eher als Holdingflugzeuge in der Luft. Holdingmuster können in bestimmten Notsituationen auch benutzt werden, wie einer müssenden Fläche ohne Fahrgestell landen, überschüssigen Kraftstoff aufbrauchen und die Wahrscheinlichkeit des Feuers oder der Explosion vom Kraftstoff verringern.