Was ist ein KlimaKontrollsystem?

Ein KlimaKontrollsystem benutzt verschiedene Bestandteile, um die Umwelt in einem geschlossenen Bereich zu manipulieren, der beim Versuchen, hohe Luftqualität zur Verfügung zu stellen besonders nützlich ist. Diese Systeme benutzt gewöhnlich auf Flugzeugen, um zu helfen, die bequemen, sicheren Umlagerungen für die Mannschaft und die Passagiere zur Verfügung zu stellen. Es kann die Temperatur steuern, sie filtern, um hohe Luftqualität sicherzustellen, die Feuchtigkeit steuern und einen sicheren Kabinendruck beibehalten.

Das KlimaKontrollsystem verteilt ständig Luft innerhalb einer Kabine eines Flugzeuges. Die Luft, die von den Passagieren und von der Mannschaft geatmet, ist eine Mischung der behandelten äußeren Luft und rückführende oder wiederverwendete Kabineluft. Das Rezirkulieren etwas von der Luft hilft, Energie zu sparen und lässt sie durch, die Kabine mit einer schnelleren Rate zu bewegen halten. Luft geholt in das Flugzeug durch die Einlässe, die auf der Fläche gelegen sind. Sie dann unter Druck gesetzt und behandelt, dann gemischt mit einer gleichen Menge rückführender Luft und durchgebrannt durch die Kabine nnt. Nachdem man durch die Kabine, über Hälfte der Luft gereist, erschöpft zur Außenseite, aufgehoben die andere Hälfte re, wieder wiederverwendet zu werden, und der Zyklus fortfährt hrt.

Einer der Prozesse, welche die Kabineluft durchmacht, ist Druckregulierung. Dieses ist extrem wichtig damit die Leute in der Fläche, in der Lage zu sein, richtig zu atmen, da der Luftdruck an einer typischen Flughöhe zu dem Druck aus den Grund viel unterschiedlich ist. Ohne Systeme an der richtigen Stelle, arbeiten Lungen nicht völlig. Um dieses zu entschädigen, unter Druck setzt das KlimaKontrollsystem die Luft in den Laderstufen, die in den Düsentriebwerken gelegen sind damit die Luft innerhalb des Flugzeuges ungefähr der durchschnittliche Druck ist dass sie aus den Grund ist.

Der Druckregulierungprozeß verlässt die Luft sehr heiß, also muss das KlimaKontrollsystem die Luft abkühlen. Die Luft abgekühlt zuerst in Wärmeaustauschmaßeinheiten h, die in den Düsentriebwerken sind. Dann ist sie durch die kalten Außentemperaturen abgekühltes sogar weiteres, da sie durch Kanalisierung auf den Flügeln reist. Schließlich wenn es benötigt, abgekühlt sie in Klimaanlagen e, bevor man die Flugzeugkabine betritt.

Nachdem man die Klimaanlagen gelassen, gemischt die Luft mit gefilterter rückführender Luft von der Kabine. Feuchtigkeit justiert. Die Luft ist normalerweise an den großen Höhen sehr trocken, die zur feuchten Luft in einem Flugzeug aus einigen Gründen vorzuziehend ist. Gründe umfassen die Tatsache, dass Feuchtigkeit Schaden und Korrosion zur empfindlichen Instrumentenausrüstung der Fläche verursachen kann und sie das Wachstum des Bakteriums auch anregen kann. Das KlimaKontrollsystem beibehält Feuchtigkeit an ungefähr 10 Prozent, die für die Systeme der Fläche besser ist, und das gesündere für Inhaber re.

Jede mögliche Luft, die rezirkuliert werden wird, geführt durch hohe Leistungsfähigkeits-Partikel- (HEPA)Luftfilter, während sie die Kabine verlässt. Die HEPA Filter entfernen praktisch alle Partikel von der Luft, die durch das KlimaKontrollsystem wiederverwendet. Bakterium und Viren auch entfernt und eingeschlossen durch diese Filter se, das nützlich ist, die Verbreitung der Krankheit zwischen Passagieren zu verhindern. Die Filtration hilft, eine gesunde und sichere Umwelt für Inhaber aller Fläche zu erhalten.