Was ist ein Kraftstoffdruck-Regler?

Ein Kraftstoffdruckregler (FPR) ist eine Vorrichtung, die entworfen ist, um den Druck in den Kraftstofflinien eines Trägers gleich bleibend zu halten. Er befindet sich zwischen der Kraftstoffquelle und der Maschine, entlang der Kraftstoffschiene, die Linie, die Kraftstoff zur Maschine trägt. Diese Vorrichtung ist zum glatten Arbeiten einer Maschine kritisch, da Fluktuationen im Druck eine Vielzahl von Problemen verursachen können. Um festzustellen ob der Kraftstoffdruckregler richtig arbeitet, kann ein Test durchgeführt werden um den Kraftstoffdruck festzustellen; korrekte Kraftstoffdruckstrecken schwanken, abhängig von dem Träger, und sie werden häufig im Handbuch des Inhabers verzeichnet.

Wenn der Kraftstoffdruck zu hoch ist, kann er eine Maschine veranlassen, Reiche laufen zu lassen. Dieses erhöht die Emissionen vom Träger, und es kann die Verstopfung, das Laufen, das Fehlzünden und eine Vielzahl anderer Probleme verursachen. Niederdruck bildet das Motorbetriebmagere, in diesem Fall die Maschine eine lange Zeit nehmen kann zu beginnen, wenn sie überhaupt beginnt und sie fehlzünden, zögern oder anhalten kann. Beide Umstände sind in hohem Grade - Undesirable und der Kraftstoffdruckregler verhindert sie am Vorkommnis.

Diese Vorrichtung kann den Druck in der Kraftstoffschiene abfragen und ändert sie mit einer Klappe, die geöffnet werden oder geschlossen werden kann, um Druck zu verringern oder zu erhöhen. Wenn der Druck extrem hoch wird, öffnet sich ein Ventil, um Kraftstoff in eine Linie fließen zu lassen, die zurück zu dem Kraftstofftank führt. Einige Sachen können Kraftstoffdruck, einschließlich Lecks in der Linie und in den Problemen mit dem Kraftstoffdruckregler beeinflussen.

Wenn Gas-Leistungsfähigkeit eines Autos radikal sinkt, hat sie Mühe, Emissiontests zu führen, oder seine Maschine läuft unregelmäßig, kann sie ein Problem mit dem Brennstoffsystem anzeigen, und der Kraftstoffdruckregler ist ein einfaches, zum zu prüfen. Ein Mechaniker kann die Vorrichtung in einigen Minuten normalerweise prüfen und feststellen, ob es richtig oder funktioniert. Wenn der Kraftstoffdruckregler arbeitet, sind zusätzliche Diagnosetests erforderlich, das Problem ausfindig zu machen.

Eine Maschine zu haben, die schlecht läuft, ist nicht gerade ärgerlich. Es erhöht auch Trägeremissionen, das für die Umwelt schlecht ist, und es ist auf der Maschine hart. Das Leben einer Maschine kann verkürzt werden, wenn es durchweg mit dem falschen Kraftstoffdruck laufen gelassen wird und zu möglicherweise teure Reparaturen oder einen verhängnisvollen Ausfall zukünftig führen. Wenn eine Maschine beginnt, raues laufen zu lassen, ist es Zeit, eine Zusammenkunft mit einem Mechaniker festzulegen, oder einen Blick unter der Haube, für das mechanisch-geneigte zu nehmen.