Was ist ein Quay?

Ein Kai ist eine Plattform, zu der Schiffe für Laden und die Entleerung angekoppelt. Durchläufe eines gebildet die traditionellen Kais, die zum Ufer parallel sind, und manchmal einfach, indem man in schnitzt und das Ufer verstärkt und eine Art des natürlichen Ankernpunktes verursacht. Demgegenüber laufen lässt ein Kai Senkrechtes zum Ufer, verursacht das Potenzial für viel mehr Ankern und leert Raum; die meisten Haupthäfen benutzen heute Kais, wenn die Kais erscheinen, in den kleineren, privaten Häfen.

Kais können von einigen Materialien errichtet werden. In den alten Zeiten errichtet sie nach rechts in die Bänke von einem Fluss oder bellen, und schwer verstärkt mit Stein. Ein modernes Kai kann vom Stein, vom Beton, vom Holz oder vom Metall errichtet werden, wenn der Pfosten- und Pieraufbau allgemein ist, da es viel preiswerter als fester Aufbau ist. Ein Kai kann sehr klein sein, oder einige Schiffe lang genug unterbringen, und Lager aufgestellt häufig bequem in der Nähe he.

Historisch gewesen sein ein Kai ein Ort der hohen Tätigkeit, eingefaßt durch Lager, Schiffsmaklersbüros und die Häuser einiger vorstehender Hafen Beamter und crewmembers. Die umgebende Umwelt konnte eine Spitze, die, dank gewesen sein die Anlagen unappetitlich ist, die hergestellt, um den Notwendigkeiten der Seeleute zu bieten, und tatsächlich fortfahren die Bereiche um viele Docks und Werfte und, eine Spitze zu sein, die für ihr häufig verdorbenes und dulled Aussehen unbeliebt ist. In der modernen Ära in der Kommunikationsmethoden unterschieden sind, ist es nicht längeres notwendiges, nah an den Docks zu leben, um ein Transportwesen laufen zu lassen, und infolgedessen übernommen worden Werften groß durch Lagerraum.

Wenn Sie verwirren über, wie man dieses Wort, das korrekte Aussprache ist “key ausspricht, ist † und das Wort tatsächlich eine verschiedene Rechtschreibung auf “key, † ein mittleres englisches Wort, das zum frühen 1300s im Sinne eines Ankernplatzes datiert. Um dem allgemeinen Durcheinander hinzuzufügen, benutzt das Wort “key† auch um auf kleine Inseln wie die zu beziehen, die im Überfluss in den Karibischen Meeren, möglicherweise gefunden weil solche Inseln bequeme Ankernplätze für Boote und Schiffe im Alter der Erforschung darstellten.

Zugang zu einem Kai begrenzt gewöhnlich, um Durcheinander und das Risiko der Verletzung zu verringern. Dockhands und andere Werftarbeitskräfte können auf einem Kai, zusammen mit den Mannschaften der Schiffe anwesend sein, die am Kai ankommen oder abreisen. Wenn Passagiere auf einem Schiff angenommen, das an einem Kai angekoppelt, können sie zu einem speziellen Bereich lokalisiert werden, um zu garantieren, dass sie nicht verloren oder verletzt sind, da ein beschäftigtes Kai ein verwirrender und einschüchternder Platz für die Leute sein kann, die mit der Umwelt nicht vertraut sind.