Was ist ein Rücksitz-Fahrer?

In einer idealen Welt genießen ein Fahrer das Privileg nicht des Müssens durch Ausschuss fahren, oder seinen oder Entscheidungsprozeß zu anderen Passagieren im Auto verteidigen. In der realen Welt jedoch viel gehabt ein Fahrer das Unglück des Beschäftigens einen sehr vernehmbaren und hypercritical Passagier, der als ein Rücksitzfahrer bekannt ist. Ein Rücksitzfahrer aufwendet viel der Reise in einer nicht offiziellen und unbefugten Kopilotrolle, schreiende Richtungen zum Fahrer oder zur Ausgabe der überflüssigen Warnungen über Potenzial oder vorgestellte Straßengefahren te.

Ein Rücksitzfahrer ist ziemlich häufig ein erfahrener oder erfahrener Fahrer, der unfair zur undankbaren Rolle des Passagiers relegiert glaubt. Um dieses zu entschädigen empfand geringfügiges, nimmt ein Rücksitzfahrer es nach um die Fähigkeiten des tatsächlichen Fahrers zu kritisieren während er oder sie wirklich fahren. Dieses Verhalten ist zu anderen Inhabern nicht nur ärgerlich, kann es absolut gefährlich sein, wenn der Fahrer auch abgelenkt oder emotional wird.

Ein Grund, den eine Person ein vernehmbarer Rücksitzfahrer werden kann, ist ein Mangel an Vertrauen. Er oder sie können glauben, dass der designierte Fahrer zu jung ist, unerfahren, unfocused oder unerfahren für die treibende zur Hand Aufgabe. Ein nervöses Elternteil kann ein Rücksitzfahrer z.B. werden, wann immer ein jugendlicher Sohn oder eine Tochter hinter dem Rad ist. Ein Ehemann kann gezwungen glauben, um Warnungen und Kritiken herauszugeben, wann immer sein weniger erfahrener Gatte in Stadt fährt.

Andere folgern einige Leute werden Rücksitzfahrer ist ein erkannter Verlust der Steuerung. Es gibt bestimmte Fahrer, die Steuerung eines Trägers nicht zu einem unbekannten oder unbewiesenen Wesen einfach überreichen können. Möglicherweise gehabt ein Fahrer eine schlechte Erfahrung als Passagier in der Vergangenheit, oder sonst gewesen er oder sie immer der designierte Fahrer der Familie und sind nicht bequem, sein oder Leben in die Hände von anderen einsetzend. Diese Angst über Fähigkeiten eines anderen Fahrers verkündet häufig in einem Extremfall „des Rücksitzfahrer“ Syndroms.

Manchmal kann eine möglicherweise gefährliche Rücksitzfahrersituation entschärft werden, wenn der Fahrer stark die Tatsache er herstellt, oder sie in der vollständigen Kontrolle des Trägers ist. Einige Fahrer oder erfahrene Passagiere können eine nützliche aber harmlose Aufgabe einem unaufhörlichen Rücksitzfahrer, wie Nautiker- oder Spielraumspielführer auch zuweisen. Indem er einem Rücksitzfahrer etwas gibt, das, um zu tun fühlbar ist, kann der tatsächliche Fahrer in der Lage sein, auf die Straße voran zu konzentrieren. Ein ungeprüfter Rücksitzfahrer kann mehr Schaden als gut wirklich tun, wenn er oder sie den Fahrer unnötigerweise ablenken.

und bildlichen Richtung auftritt im Film ng, der Fräulein Daisy fährt.

Fräulein Daisy bedrängt und hält ihren Fahrer, Herrn Coburn. Wenn er das Auto vorbei zieht, um zu gehen, also er das Badezimmer benutzen kann, ablehnt er schließlich h, einen Rücksitz zu nehmen dem Fräulein Daisy, indem er beharrt, dass sie mindestens geverboten, zu erklären ihm, wenn er das Badezimmer benutzen muss. Dieses schließt effektiv Fräulein Daisy während einiger Momente; obwohl ihr Zustand als Rücksitzfahrer verhältnismäßig unheilbar ist.