Was ist ein Selbstsperrdifferenzial?

Ein Selbstsperrdifferenzial ist eine Vorrichtung, die in der Antriebsachse eines Automobils gefunden werden oder LKW, denen die Wellen und das Ringzahnrad zu angebracht werden. Verwendet, um sich beide Seiten der Welle im Falle der erforderlichen Zugkraft zu engagieren, veranlaßt das Selbstsperrdifferenzial beide Antriebsgummireifen, Energie, mit dem Ergebnis der addierten Zugkraft zu empfangen. Anders als ein verschlossenes wird geschweißtes oder gespultes Differenzial, das beide Seiten der Welle hat, die zusammen ständig ineinandergegriffen wird, das Selbstsperrdifferenzial gebildet, damit die Antriebsachse eine Seite beim Drehen einer Ecke löst. Dieses verhindert, dass die Räder und die Gummireifen am Zwitschern binden, wie der äußere Gummireifen kämpft, um sich schneller zu drehen als der innere Gummireifen, während der Träger über eine scharfe Umdrehung verhandelt.

Verwendet hauptsächlich als Wahl für Arbeits-LKWas und Muskel und Sportautos, die Gebrauchfrühlinge des Selbstsperrdifferenzials, die gegen Kupplung verpackt drücken und Druck auf den Spinnenzahnrädern in einem differenzialen anwenden und die Antriebsachsen der linken und rechten Seite veranlassen, Energie von der Maschine zu empfangen. Sobald ein gleitener oder spinnender Gummireifen durch das Differenzial ermittelt wird, engagieren sich die Kupplungen im Selbstsperrdifferenzial, damit beide Gummireifen die selbe Menge mit der gleichen Geschwindigkeit spinnen. Dieses ist in den schlammigen und schneebedeckten Bedingungen besonders nützlich, wenn ein Antriebsgummireifen spinnen und den Träger stuck werden lassen möchte.

In den leistungsstarken Anwendungen wie Gegenkraft, die läuft, lässt der Gebrauch von einem Selbstsperrdifferenzial den Träger sich am Schlag der Drossel anstelle von einem Gummireifen schnell beschleunigen, der unter die Energie der Maschine spinnt und in Rauch steigt. Im Falle eines Arbeits-LKW stellt die gleiche Anwendung der Energie zu beiden Seiten der Antriebsachse eine sehr leistungsfähige ziehende Maschine her, die ist, die großen und schweren Nutzlasten zu verschieben, ohne eine Antriebsachse zu brechen. LKWas mit einem geöffneten oder Einzelnseite Differenzial brechen allgemein eine Welle, wie die gesamte Kraft der Bewegung einer schweren Last an nur einer Seite der Welle aufgewendet wird.

Das Schmieröl in einem Selbstsperrdifferenzial erfordert den Zusatz eines speziellen Zusatzes, um im Betrieb der Antriebslinie Kupplungen zu helfen. Der Betrieb des Selbstsperrdifferenzials ohne diesen Zusatz ergibt einen haftenden Kupplungssatz, der die sinngemässe Funktion der Antriebslinie hindern kann. Die meisten Trägerhersteller des Selbstsperrdifferenzials empfehlen sich, das Schmieröl und den Zusatz in spezifischen Abständen zu ändern. Nichtbeachten hebt Garantien der meisten Hersteller auf.