Was ist ein Shipwright?

Ein Shipwright ist die Seele eines Schiffs, wie er oder sie den grundlegenden Entwurf begriffen, nachdem er die Schiffsinhaber getroffen hatte, bevor er ihn auf Papier durchführte und schließlich ihn in eine physische Form übersetzte. Während jedermann, das ein Boot errichtet, angerufen werden kann einen Shipwright, benennt der Ausdruck sehr häufig hohe Schiffe in Verstand, weil sie viel Handarbeit, Zeit und Liebe miteinbeziehen. Ein Berufs- ausgebildeter Shipwright kann mit allem von den kleinen Vergnügensbooten zu den großen Marinebehältern jedoch arbeiten und dem größer das Schiff, das komplizierter der Job und Mannschaftskorrdination. Viele großen Schiffe beziehen eine Mannschaft von Shipwrights mit ein und kombinieren Fähigkeiten und Erfahrung für ein Endprodukt der Qualitäts.

Wenn ein Schiff errichtet wird, beginnt der Entwurf normalerweise im Verstand der Inhaber, die einen Shipwright beauftragen, ein Schiff zu ihren Spezifikationen zu errichten. Die meisten Schiffe sind für einen bestimmten Gebrauch wie Fischen, tragende Ladung bestimmt und transportieren Truppen oder angenehme Ausflüge. Sobald der Inhaber festgestellt hat, was ein bisschen Schiff erforderlich ist, wird ein Shipwright, der auf Gebäude sich spezialisiert, dass Art des Schiffs ausgesucht wird und eine Sitzung gehalten, um zu besprechen, was genau gewünscht wird. Der Shipwright überträgt Zeichnungen des Schiffs für die Inhaber, die veranschaulichen, wie das Schiff schaut, wie viel es hält und wie der Innenraum des Schiffs organisiert wird. Einmal sind die Entwürfe, der Shipwright anerkannt, den Anfänge in einer Werft bearbeiten.

Der erste Schritt ist, ein Baugerüst zu errichten oder zu gleiten, damit das Schiff geeinbaut werden kann. Dieses starke Netz der unterstützenden Binder hält den Rumpf des Schiffs, wie es von der Unterseite aufgebaut wird, oder des Kiels und fährt fort, das Schiff zu umgeben, bis es zum Starten bereit ist. Sobald das Baugerüst in place ist, beginnt der Shipwright, eine Mannschaft der erfahrenen Handwerksleute zu beaufsichtigen, während sie den Rumpf errichten und den Innenraum des Schiffs gründen.

Ein Shipwright zeichnet nach vielen Fähigkeiten beim Üben seines oder Handels. Grundlegender Aufbau ist ein Hauptelement, selbstverständlich aber ein Shipwright muss an der Physik, an der Technik und an Mathe gut auch sein. Viele Shipwrights sind auch mit elektrischen Bestandteilen gut, damit sie stichhaltige elektrische Systeme für ihre Schiffe entwerfen können, selbst wenn sie sie selbst nicht anbringen. Ein Shipwright muss am Organisieren einer komplizierten Mannschaft der Einzelpersonen mit radikal verschiedenen Fähigkeiten gut auch sein und sie auf Aufgabe halten, damit Schiffe rechtzeitig abgeschlossen werden können.

Es gibt einige Weisen zu erlernen, ein Shipwright zu sein. Traditionsgemäß bildeten Shipwrights in den Werften als Lehrlinge aus und bearbeiteten ihre Weise durch die Ränge der Arbeitskräfte. Lehren sind in vielen Schiffsbaugemeinschaften noch vorhanden und sind eine ausgezeichnete Weise zu erlernen. Viele Seeschulen bieten auch Training Shipwrights, das die wissenschaftlichen Fähigkeiten umfaßt, die benötigt werden, um gute Boote zu errichten, an und versehen auch Kursteilnehmer mit Praktika und anderen Lernengelegenheiten. Abhängig von dem Niveau des Trainings erzielt und des Spezialgebietes, können Shipwrights viel Geld über ihren Lebenszeiten auch verdienen, indem sie eine einzigartige und lebenswichtig erforderliche Dienstleistung erbringen.