Was ist ein Suezmax?

Ein Suezmax ist die größte Art des Schiffs, die durch Suezkanal überschreiten kann. Sich zu beziehen das Wort „suezmax“ ist ein allgemeiner Ausdruck, der in der Marineverwendet wird architektur, um, auf wie weit unter und über der Wasserlinie die Fertigkeit gehen kann. Beim Segeln durch den Kanal, hat ein Schiff die Tiefe wegen der Wasserspiegel- und Höhenbeschränkungen begrenzt, weil es unter die Suezkanal-Brücke gehen muss. Gewöhnlich ist eine Fertigkeit, die eine Tiefe von ungefähr 66 Fuß (20.1 Meter) handhaben kann und eine Höhe von 223.1 Fuß (68 Meter) darunter oder genau an den Suezmax Spezifikationen.

Schiffe in der Suezmax Kategorie sind hauptsächlich Tanker. Diese machen tragen gewöhnlich Rohöl und Chemikalien in Handarbeit. Sie können sie durch den Kanal mit bis 240.000 Tonnen des Eigengewichtes normalerweise bilden (DWT). Um sich an Kanalspezifikationen anzupassen, muss das Schiff weit unterhalb dieses Gewichts fallen während die Zahl das Gewicht der Ladung, des Schiffs, der Mannschaft und jeder möglicher anderen Ausrüstung umfaßt.

Änderungen in der Tiefe des Kanals in den Jahren haben die Spezifikationen der Suezmax Schiffe geändert. Z.B. 2009 eine große Veränderung erhöht die Tiefe von 60 bis 66 Meter der Füße (18 bis 20). Diese Änderungen werden auf den Diagrammen aufgespürt, die durch die Suezkanal-Berechtigung verursacht werden, die Marinearchitekten und Erbauer als Hilfsmittel verwenden können, wenn sie neue Schiffe entwerfen und bauen.

Wenn die Höhe, die Breite oder das Gewicht eines Schiffs über die Suezmax Parameter hinausgeht, gibt es einige Weisen, das Problem zu behandeln. Einige Schiffe vermeiden den Kanal und das Segel um südliche umkippen von Afrika. Andere leeren Ladung und transportieren sie über andere Mittel durch den Kanal.

Der Prozess des Entfernens der Ladung zu anderen Formen des Transportes bekannt als Umladung. Normalerweise Extraladung wird vorübergehend auf andere Behälter verschoben und zurückgebracht dann zum Hauptschiff nach Transport durch den Kanal. Etwas Ladung kann durch die Rohre auch verschoben werden, allgemein bekannt als Rohrleitunganschlüß.

Andere allgemeine Arten Schiffe, die durch Suezkanal reisen, umfassen sehr große grobe Fördermaschinen (VLCCs) und das Aframax. VLCCs sind Supertanker und neigen, Umladung zu erfordern, da sie normalerweise zu schwer geladen werden, um durch den Kanal zu reisen. Aframax Schiffe reisen gut durch den Kanal, weil sie kleiner als Suezmax und VLCC-Fertigkeit sind. Um Leistungsfähigkeit des Transportes zu erhöhen, sind VLCCs für Kanaltransport weniger üblich geworden während die anderen zwei Modelle in der Popularität gewachsen sind.