Was ist ein Swingarm?

Ein swingarm ist ein Teil eines Motorrad- oder Fahrradrahmens, den das hintere Rad zur Primärstruktur beim das hintere Rad schwenken noch lassen anbringt auf und ab, wenn auf einen Schlag oder einen Stoß genommen wird. Einige swingarm Entwürfe existieren und das einseitige swingarm ist allgemein verwendeter heutiger Tag auf Motorrädern. Frühere Versionen kennzeichneten einen Stab auf jeder Seite des Rades, das zu einer Welle anbrachte, die durch das Rad bei einem Ende der Arme läuft, und am anderen Ende angebracht zum Rahmen durch eine Welle, die durch Lager, Buchsen oder beide laufen gelassen wurde.

Frühe Motorräder hatten nicht hintere Aufhebung überhaupt. Die steifen Rahmen würden den Schlag von den Straßenerschütterungen aufsaugen müssen und andere Arten Schläge, die Rahmen bedeuteten, brachen häufig. Das swingarm bildete Schlagabsorption leistungsfähiger, obwohl frühe Modelle für Ausfall ein wenig plump und anfällig waren. Spulenkernsysteme ließen die Hinterachse auf und ab zwei vertikal-angebrachte Pfosten reisen, und während dieses System arbeitete, war es nicht immer das glatteste Schlagabsorptionssystem. Der Rückstoß, nachdem ein Schlag aufgesogen wurde, könnte die Weise ändern, die das Fahrrad behandelte.

Die schwinggabel war eine andere Art swingarm, die auf dem Spulenkernentwurf verbesserte. Die parallelen Stäbe, die zum Hauptdreieck bei einem Ende anbrachten und die Welle am anderen zu einem Paar Schlägen angebracht wurden, einer auf jeder Seite des Fahrrades. Der Schlag lief vom swingarm zur Sitzschiene des Fahrrades und stellte ein nah-vertikales Schlagabsorptionssystem bereit. Dieses, das mehr Plüschschlagabsorption, aber zugelassen wurden, er fügten auch Gewicht dem System hinzu.

Eine freitragende Version der schwinggabel wurde außerdem üblich. Diese Variante verwendete die gleiche Idee des parallelen Stabes wie die ursprüngliche schwinggabel, aber die Schläge wurden nicht zwischen das swingarm und die Sitzschiene angebracht; stattdessen wurde der Schlag in Richtung zur Frontseite des swingarm angebracht und angebracht am anderen Ende zum Hauptdreieck des Rahmens. Dieses, das den Gebrauch von einem Schlag anstelle von zwei zugelassen wurden, und er verbesserten die Bewegung, in der swingarms reisen konnten, dadurch sieverbessern sieverbessern die Behandlung des Motorrades. Von diesem Entwurf war das einseitige swingarm geboren. Dieser Entwurf arbeitet ähnlich dem freitragenden Schlagsystem, aber, anstatt, zwei parallele Stäbe zu benutzen, um das hintere Rad an den Rahmen anzuschließen, nur ein Stab benutzt wird, und er wird an nur einer Seite des Rades angebracht.