Was ist ein Trainings-Bus?

Ein Trainingsbus ist ein Bus, der benutzt, um auf der Straßenanweisung zu den Leuten zur Verfügung zu stellen, die erlernen, Bustreiber zu werden. Trainingsbusse benutzt zuerst auf einem geschlossenen Kurs, um dem neuen Bustreiber eine Wahrscheinlichkeit zu geben, mit dem Betreiben eines Busses in einer kontrollierten Umwelt vertraut zu werden. Schließlich nimmt der Bustreiber den Bus auf der geöffneten Straße, um Praxis mit dem Fahren zu erhalten in Umwelt mit anderen Fahrern, bevor er zu den Durchläufen mit einem regelmäßigen Bus im Service und einem erfahrenen Fahrer entlang graduiert, damit die Fahrt Unterstützung gewährt. Sobald ein Bustreiber reichliche Erfahrung hat, können sie oder ihm erlaubt werden, unabhängig zu fahren.

Trainingsbusse sind nicht zu den regelmäßigen Bussen im Wesentlichen unterschiedlich, die für das Fahren der Wege benutzt und tatsächlich manchmal benutzt ein Standardbus mit den Zeichen, die anzeigen, dass er für Training benutzt. In anderen Fällen ist ein Trainingsbus ein Bus, der aus der regelmäßigen Flotte heraus genommen worden. Er kann mit einer unterscheidenden Livree gemalt werden, die Leuten erlaubt, ihn zu kennzeichnen, während ein ausbildenbus und sie Signagevertretung auch haben können, dass sie nicht im Service ist.

Für Busse, die spezifisch für Training ausgestattet, gesetzt ein zweiter Sitz normalerweise an der Frontseite des Busses für einen treibenden Ausbilder. Der Ausbilder überwacht den Auszubildendfahrer, wie sie oder er erlernen, den Bus zu betreiben und Rat und Vorschläge erteilen. , setzend nahe dem Fahrer, in Position bringt auch den Ausbilder, um Betrieb des Trainingsbusses zu übernehmen, wenn der Fahrer in Probleme läuft. Der Bus kann von den Befestigungen wie Sitzen auch abgestreift werden, weil sie nicht für Training erforderlich sind und sie in den Rest der Flotte aufbereitet werden können.

Die Ausbildung für Bustreiber beginnt gewöhnlich mit Klassenzimmerarbeit. Im Klassenzimmer vertraut machen Fahrer mit den Gesetzen Betreffend das Fahren eines Busses und sie kennen auch Sicherheitsinformationen, die sie relevant zu ihrer Arbeit finden. Sobald Fahrer Klassenzimmerarbeit abschließen, können sie auf Trainingsbusse genommen werden, um zu erlernen, wie man einen Bus betreibt. Ein Trainingsbus muss durch einen Hinderniskurs normalerweise gefahren werden, bevor der Bustreiber auf die Straße fahren kann, um zu bestätigen dass der Fahrer Steuerung des Trägers hat und sicher manövrieren kann.

Sobald ein Fahrer erfolgreich als Bustreiber qualifiziert, zu arbeiten ist möglich, für allgemeine Durchfahrt, private Chartergesellschaften und andere Firmen, die Busse benutzen, wie Flughafendoppelventilkegel. Es ist normalerweise notwendig, regelmäßig recertify, um eine Lizenz zu behalten, einen Bus zu fahren.