Was ist ein Tunnel-Rumpf?

Ein Tunnelrumpf ist eine Art Bootsrumpfentwurf, der Gebrauch zwei verschiedene sponsons oder Rümpfe schmal zueinander paralleles mit einem festen mittleren Abschnitt in Position brachte, der Luft zwischen den zwei Rümpfen einschließt. Dieser Tunnelrumpfentwurf ist beim Motorbootlaufen wegen der Menge des aerodynamischen Aufzugs und der Geschwindigkeit, die mit dem Rumpfentwurf verbunden ist am meisten benutzt. Das Katamaran häufig gekennzeichnet irrtümlich als Tunnelrumpf, jedoch breit-gesperrt das Katamaran Rümpfe mit einem allgemein geöffneten mittleren Abschnitt. Der Tunnelrumpfentwurf verwendet auch im Aufbau einiger Kajaks und verursacht eine viel beständigere Plattform für Anfänger.

Zwei Rümpfe setzend, die zueinander parallel und etwas auseinander gesperrt sind, verursacht der Tunnelrumpf einen beständigen Entwurf, der in eine Gebermenge Wasser als ein vergleichbar sortierter V-Rumpf Entwurf reitet. Im Motorboot, das läuft, benutzt der Tunnelrumpf, um eine anhebende Kraft zu verursachen, indem man Luft unter dem mittleren Abschnitt des Rumpfs des Bootes einschließt. Dieses lässt das Boot durch das Wasser als andere Rumpfentwürfe, so mit dem Ergebnis eines schnelleren Bootes leicht bewegen in den meisten Fällen. Indem sie die Cockpits auf jedem Rumpf einschließt, wird die Fertigkeit viel aerodynamischer als eine geöffnete Cockpitart des Bootes.

Allgemein using eine Maschine in jedem Rumpf, ist der Tunnelrumpf zum Erreichen der Spitzengeschwindigkeiten fähig, die gefährliches durchbrennen-über Unfällen verursachen können. Herauf A durchbrennen-über ist, wann die Frontseite des Bootes anfängt, zu fahren und aus dem Wasser heraus auf ein Kissen der Luft eingeschlossen zwischen den Doppelrümpfen. Wenn die Drossel nicht weg erleichtert, den Rumpf zurück in das Wasser vereinbaren lassend, kann es hinter dem Punkt ohne Rückkehr schließlich oben fortfahren. Wenn diese Bedingung auftritt, leicht schlägt das Boot vollständig vorbei und landet gewöhnlich gedreht im Wasser.

Viele laufenden Mannschaften, die einen Tunnelrumpf benutzen, bauen auf ein Bordsauerstoffsystem, um atmenluft zur Mannschaft zur Verfügung zu stellen, wenn das Boot a durchbrennen-über erleidet. Sauerstoffbehälter pumpten in die Sturzhelme der Mannschaft können helfen, das Leben zu stützen, bis ein Rettungsboot auf der Szene des Abbruchs ankommt. Der meiste Tunnelrumpf teams Position ein Fahrer auf einer Seite des Bootes und eine Drossel bemannen auf der anderen. Der Fahrer steuert das Boot und ist für das Lokalisieren der Umdrehungsbojen und das Bleiben auf Kurs verantwortlich. Der Drosselmann ist für die Beschleunigung und die Verlangsamung der Motoren, sowie kritische Maschinenfunktion der Überwachung wie Öldruck und Temperatur verantwortlich.